zurück

Logistik 4.0 in der DIY- und Garten-Welt

Dieser Aspekt wird bei der diesjährigen Veranstaltung von SynLOG, der Lieferantenlogistikkooperation der Branche Bau und Garten, durch zahlreiche Beiträge zur Hersteller- und Handelslogistik, sowie zur Transport- und Lagerlogistik, kritisch hinterfragt.

Synlog Tag Schwerte
Foto: SynLOG

Baustoffhandel und Baumärkte auf ihrem Weg zur Logistik 4.0 befinden, das wird ein langjähriger Experte der Handelslogistik der Baustoff- und Baumarktbranche beleuchten.

Welche praktischen Herausforderungen die Logistik 4.0 an Hersteller und Lieferanten sowie an die Transportdienstleister stellt, darüber referieren Logistikfachleute als Kenner der Branche Bau und Garten mit detailreichen Vorträgen zum intelligenten Bestandsmanagement, zur Omnichannel Logistik 2020 und zur Paketlogistik 4.0.

Die Digitalisierung der Logistik und deren Anforderungen an effiziente Logistiknetzwerke stellt die GS1 Germany vor, während die Einflüsse und möglichen Folgen in der Lagerlogistik von einer Arbeitsgruppe der Bundesvereinigung Logistik erläutert werden.

Ob Logistik 4.0 grenzenlose Waren- und Datenströme bedeutet und wo in der DIY- und Garten-Welt noch Hemmnisse lauern, das wird diese interessante Fachveranstaltung dem interessierten Teilnehmer aufzeigen.

SynLOG ist eine gemeinsame Initiative des Herstellerverbandes Haus & Garten e.V. und des Industrieverbandes Garten (IVG) e.V.

Eine Online-Anmeldung ist unter  www.synlog.org/synlogtag2017  möglich.

19.05.2017