zurück

8. Kölner Gespräche - 10. September 2014

Die Kölner Gespräche – der Treffpunkt der Baumarkt- und Gartenmarktbranche – bringen Sie in Sachen Entwicklungen und Trends auf den neuesten Stand!

Kölner Gespräche 2013
Am 10. September 2014 ist es wieder so weit: Die 8. Kölner Gespräche laden die DIY-Branche zur Diskussion.
Foto: Rohn/Archiv

In diesem Jahr diskutieren Sie mit Fachleuten und Führungskräften aus Handel und Industrie über das Thema: „Smart buying“ – Beschleunigungen oder Entschleunigungen, das ist das Leitmotiv am 10. September im Kölner Maritim.

Am Vorabend der Kölner Gespräche treffen wir uns zu einem geselligen Abend in einem typisch kölschen Brauhaus. Stimmen Sie sich bei Kölsch und leckerer Brauhauskost auf einen ereignis- und erkenntnisreichen Tag ein.

Zu den Referenten und Diskutanten gehören in diesem Jahr u. a.: Ralph Chr. Hübner (Suberg Strategie), Heinz Wieczorek (Saint-Gobain), Kai Kächelein (Zeus), Dieter Jäger (Eurobaustoff), Erich Huwer (Globus), Sven Gabor Janszky, (2bahead), Nico de Jong (Jos de Vries), Alexander Kremer (Gartencenter Kremer), Ilya Kornyukhov (DIY-Union, Russland), Euromat, Europas größte Einkaufskooperation für den Baustoffsektor sowie Holger Geck (Gustav Alberts Herscheid).

Neu im Programm sind folgende Formate:
- Zwiegespräch – Kontrapunkt Handel versus Industrie
- Gruppendiskussion – 4 Referenten des Handels zu einem Thema
„Smart buying“ heißt aber auch, dass wir Ihnen den ersten Erfahrungsbericht vorlegen in Sachen Indoor Navigation (1000 hands, Berlin) oder wie erfolgreich geschieht aktive online-Beratung (Guided Shops).

Wir haben für Sie den Experten für das Thema Kleinformatige 3D-Drucker ausfindig gemacht (Michael Eichmann) und zeigen Ihnen mit Hilfe des Furore-Machenden Auftritts von „Emmas Enkel“, dass es auch entspanntes Einkaufen gibt.
„Last but not least“ blicken wir in das Grüne-Sortiment und lassen uns begeistern, wie Warenpräsentation im Sinne von „good, better, best“ aussieht. Also die smarteste aller grünen Lösungen.

03.04.2014