zurück

Abus überzeugt bei Stiftung Warentest

Zum Beginn der Zweiradsaison hat die Stiftung Warentest einen umfangreichen Fahrradschloss-Test veröffentlicht. Für den Test wurden insgesamt 20 Schlösser aus den Kategorien Bügelschlösser, Faltschlösser sowie Kettenschlösser geprüft.

ABUS_StiftungWarentest 2019
Kettenschlösser, Bügelschlösser, Faltschlösser (v.l.n.r.) - in allen drei Kategorien hatte Abus die Nase vorn.
Foto: Abus

Bei der Prüfung der Fahrradschlösser durch Stiftung Warentest schnitt der Hersteller aus Wetter, Abus, überzeugend ab. Testsieger wurde das Bügelschloss „ABUS Granit XPlus 540/160HB230“. Neben dem Testsieg erreichen die Schlösser von Abus auch in allen drei Einzelkategorien den ersten Platz. Der Testsieger „ABUS Granit XPlus 540/160HB230“ mit der Gesamtnote „gut“ (1,6) markiert den ersten Platz in der Katgorie „Bügelschlösser“, bei den „Faltschlössern“ setzt sich das „ABUS BORDO GRANIT XPlus 6500/110“ mit der Gesamtnote „gut“ (1,9) vor die Konkurrenz und den ersten Platz in der Kategorie „Kettenschlösser“ sichert sich das Produkt „ABUS CityChain 1010/110“ mit der Gesamtnote „gut“ (2,0).

06.05.2019