zurück Das Sprachrohr der Branche

baumarktmanager ist die führende Fachzeitschrift sowie Internetportal für die DIY-Branche. Sie wendet sich an Baumarktbetreiber, Marktleiter, Handel sowie an Hersteller von Sortimenten für Baumärkte und Gartencenter.

baumarktmanger 04.2018

baumarktmanager April 2018 ist verfügbar! In diesen Tagen kommt die neueste Ausgabe von baumarktmanager auf Ihren Tisch.

Inhalt:

Titel-Thema im April ist: "Fit für die Zukunft. 40 Jahre Toom Baumarkt“. Die Rewe Group ist mit insgesamt 333 Filialen die Nummer fünf in der deutschen Baumarktszene. Die Geschichte der Kölner begann vor 40 Jahren in Frankfurt mit der Eröffnung des ersten Toom Baumarktes. Heute zählt die Kette zu den grünsten und nachhaltigsten Baumärkten. baumarktmanager trifft sich deshalb mit René Haßfeld, dem neuen CEO der Toom Baumärkte, und spricht über die zukünftige Entwicklung der Kette.

In der Rubrik Magazin finden Sie unseren Baumarkt-Barometer mit den Erwartungen zur Unternehmenssitutation und der Umsatzerwartung für die kommenden Monate. Das Branchengeflüster hält wieder die neusten Gerüchte für Sie bereit und Sie finden einen Überblick über Eröffnungen, Umbauten und Schließungen von Baumärkten auf nationaler und internationaler Ebene.

Mini-Abo

Mini-Abo Baumarktmanager

Interessiert? Dann abonnieren Sie das baumarktmanager Mini-Abo für zwei Monate zum Vorteilspreis.

Zum Shop

In der Rubrik Branche betrachten wir den DIY Markt in Bulgarien: Gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen und ein florierender Immobilienmarkt sorgten beim Handel für Haus- und Gartenprodukte in Bulgarien 2017 für steigende Umsätze. In Deutschland werden Elektroautos im wichtiger und für Baumärkte können sie eine zusätzliche Lademöglichkeit für ihre nachhaltigen Kunden sein. Des Weiteren finden sie die jüngsten personellen Änderungen in der Baumarktbranche im Bereich „Köpfe“.

Im Bereich Handel veröffentlicht baumarktmanager die Daten zu den TOP-30 Baumärkten in Deutschland. Ein Baumarkt wuchs 2017 sogar überproportional, im vergleich zu den anderen Anbietern. Weitere Themen sind Mystery Shopping, wie Baumärkte sich auf Reklamationen vorbereiten können bevor sie entstehen und weshalb Nonfood-Dicounter als Konkurrenz nicht zu unterschätzen sind.

Beim Themengebiet Lieferanten, hat sich baumarktmanager Farbentrends, Malerzubehör und Aktionswaren angeschaut. Vollflächig gestrichene Farben kommen zurück, sowie Pastellfaben und Effektlacksprays. Beim Malerzubehör geht es um die richtige Beratung, da mit dem falschen Werkzeug das Streichen zu einer frustrierenden Angelegenheit werden kann. Aktionswaren hingegen sind immer noch verlässliche Umsatzträger, dennoch verlieren sie durch niedrige Preise ihre Bedeutung als alleiniges Lockmittel.

Was die neue Ausgabe noch bereit hält, finden sie im Inhaltsverzeichnis

Smart-Home-Retail

Der Wunsch nach dem Intelligenten Zuhause wird beim Kunden immer größer. Er möchte mit einem Knopfdruck Heizung bedienen, Klimaanlage einschalten oder einfach nur das Licht im ganzen Haus ausmachen. Auf unserem Blog Smart-Home-Retail und in unserem Sonderheft finden Sie die geeignenten Produkte dafür.

Zum Smart-Home-Retail

Zum Sonderheft

Wenn Sie bereits Abonnenten sind, können Sie schon jetzt auf unser digitales Portfolio zugreifen und die April-Ausgabe als Zeitschriften-App oder E-Paper lesen.

Zum E-Paper des neuen baumarktmanagers geht es im Login-Bereich.

Für mobile Endgeräte empfiehlt sich die Ansicht über unsere:
Apple-Zeitschriften-App oder für
Android-Nutzer über die Keosk-App.

Neu: Einzelne Artikel zur neuen Ausgabe finden Sie außerdem unter http://baumarktmanager-select.de .

30.11.2017