zurück

Alpina hat neuen Leiter für Key Account Management

Der Farbenhersteller Alpina nimmt eine Neubesetzung in der Organisationsstruktur des Vertriebs vor. Thomas Sump wird mit Wirkung zum 1. Januar 2020 als Leiter des Key Account Managements berufen.

Alpina Thomas Sump
Thomas Sump
Foto: Alpina

Thomas Sump ist seit vier Jahren bei dem Farbenhersteller aus Ober-Ramstadt für die Marke Alpina unterwegs. Der 38-Jährige war Vertriebsleiter für die Länder Schweiz und Frankreich und betreute diverse Top-Accounts im deutschen DIY-Markt. Davor war Sump zunächst in leitenden Funktionen bei der Emil Lux GmbH und danach bei Inter-Union/MTS tätig. Zum 1. Januar 2020 übernimmt Thomas Sump nun die Führung des gesamten Key Account Managements für die Marke Alpina. In seiner neuen Position berichtet er dann an Bert Klinkhammer, Geschäftsführer Vertrieb.

29.11.2019

Wo ist „IHR WUNSCHKANDIDAT“?

Der Online-Stellenmarkt der Baumarktbranche
Sie möchten einfacher und erfolgreicher rekrutieren? Sie wollen mehr Bewerber? Unser neues Angebot „E-Recruiting für die DIY-Branche“ platziert Ihre Stellenanzeigen genau dort, wo sich Ihre idealen Kandidaten aufhalten – auf klassischen Jobbörsen, auf Job-Suchmaschinen oder in den relevanten sozialen Netzwerken. So stellen wir sicher, dass „IHR WUNSCHKANDIDAT“ Ihr Stellenangebot findet. Mit Sicherheit.

„Mehr erfahren“


Telefon: 0221 5497-142