zurück

Anmeldung für Dach+Holz und Farbe, Ausbau und Fassade startet

Vom 15. bis 18. Februar und 9. bis 12. März 2022 sollen die Leitmessen des Dachdecker- und Zimmerer- sowie des Maler- und Stuckateurhandwerks stattfinden. Ab sofort können sich Aussteller für die beiden Messen in Köln beziehungsweise München anmelden.

Farbe 2019 Messe
Ein Bild aus anderen Tagen: Messebesucher im Jahr 2019.
Foto: GHM

„Routine hat es bei uns noch nie gegeben. Auch 2022 werden unsere Messen anders sein als alle bisherigen. Denn gerade das Handwerk lebt von neuen Impulsen und erwartet Innovationen. Hier können Aussteller auf uns vertrauen: Wir werden die Leadthemen, Konzepte und Ideen gemeinsam mit den Verbänden erarbeiten und sie bis ins Detail eng mit ihnen abstimmen“, sagt der Leiter beider Messen, Robert Schuster.

„Für unsere Messeteilnehmer kann ich jetzt schon versichern, dass alle Hygienevorschriften, die 2022 gelten, eingehalten werden. So gibt es in unserem Team erstmals einen Hygienebeauftragten, der mit allen Vorgaben sehr vertraut ist und dafür sorgt, dass zum Beispiel Mindestabstände möglich sind, Laufwege deutlich werden und die Messen im Ganzen so gestaltet sind, dass sich alle Beteiligten mit Sicherheit und auf Augenhöhe begegnen können und wohlfühlen.“

Ab sofort können sich Aussteller für beide Messen anmelden. Dies ist laut Veranstalter bis 1. September 2021 unverbindlich, bis dahin könne kostenfrei zurückgetreten werden. Eine „Beteiligungsgebühr“ sei erst nach der Zulassung fällig. Die Aufplanung der Hallen soll voraussichtlich im Mai 2021 starten.

05.03.2021