zurück

Bauhaus baut Filiale am Wittenbergplatz in Berlin um

Nach umfangreichen Umbau- und Modernisierungsarbeiten eröffnet Bauhaus am 1. März seine Filiale im Berliner Stadtbezirk Schöneberg-Tempelhof neu.

Bauhaus Logo Fassade
Bauhaus investiert in Berlin
Foto: Bauhaus

Der Standort in der City West befindet sich am stark frequentierten U-Bahnhof Wittenbergplatz und liegt in unmittelbarer Nähe des traditionsreichen Kaufhaus des Westens (KaDeWe). Das Outlet im Umfeld des Kurfürstendamms nimmt in der Bauhaus-Historie einen besonderen Stellenwert ein. 1968 war es nicht nur das erste Fachcentrum im damaligen Westberlin, sondern auch das erste außerhalb der Rhein-Neckar-Region.

Jetzt wurde der zweigeschossige Store aufwendig umgebaut und fit für die Zukunft gemacht. Mit dem Abschluss der Arbeiten erwartet die Berliner Kunden auf einer Verkaufsfläche von rund 4.000 Quadratmeter ein neues Einkaufserlebnis im Herzen der Hauptstadt. Ein besonderes Highlight ist der lichtdurchflutete Innenhof. Hier gibt es jetzt einen Durchbruch, der direkt in den integrierten „Stadtgarten“ führt.

07.02.2019