zurück

Bauhaus eröffnet Nr. 22 in Österreich

Bauhaus hat mit den Bauarbeiten für ein neues Fachcentrum in Innsbruck/Völs begonnen. Auf einer Grundstücksfläche von 24.000 Quadratmeter entsteht ein 10.000-er Markt. Spatenstich war am 25. Januar 2017.

Bauhaus Völs Österreich
Beim Spatenstich: Heinz Reithner (Bauhaus), Landesrat Johannes Tratter und Bürgermeister Erich Ruetz (v.l.n.r.)
Foto: Bauhaus

An der Cytastraße in Innsbruck/Völs entsteht ein neues Bauhaus Fachcentrum für Geschäfts- und Privatkunden mit 15 Fachabteilungen und einem Sortiment von über 120.000 unterschiedlichen Artikeln für Werkstatt, Haus und Garten. Der Markt wird nach Fertigstellung eine Verkaufsfläche von 10.000 Quadratmeter haben.

Bei der Innengestaltung legt Bauhaus besonderen Wert auf eine helle und einladende Atmosphäre. Dank der klaren Strukturen finden die Kunden sich leicht zurecht. Durch die übersichtliche Präsentation der Waren findet der Kunde schnell das gewünschte Produkt. In fast allen Warengruppen werden zahlreiche Produktalternativen angeboten: Neben Markenprodukten führender Hersteller gibt es auch Qualitätsmarken, die exklusiv nur bei Bauhaus erhältlich sind, sowie Produkte regionaler Anbieter. Bei dieser umfassenden Produktbreite und dem großen Sortiment bleiben von der einzelnen Schraube bis zur Profiausrüstung kaum Wünsche offen.

Das neue Bauhaus in Völs wird ausschließlich Produkte aus den Bereichen Werkstatt, Haus und Garten führen. Bei „Bauelementen“ und „Baustoffen“ werden nicht nur Bauherren, sondern auch Handwerker und Gewerbetreibende fündig. In der Fachabteilung für „Eisenwaren“ gibt es eine Auswahl von über 10.000 Produkten – von Dübeln und Schrauben über Profile und Metallregalsysteme bis hin zu ganzen Gerüsten. „Elektro“ und „Elektroinstallation“ bieten von der einfachen Batterie bis zum Verteilerkasten alles was der Kunde für sein Vorhaben benötigt. Außerdem wird der neue Markt mit einem Bauhaus Stadtgarten aufwarten.

Die deutsche Baumarktkette mit ihrem Stammsitz in Mannheim ist bereits seit 1972 im österreichischen Markt vertreten. Der neue Markt in Völs ist vorerst der 22 Standort von Bauhaus in Österreich. Er soll allerdings den Innsbrucker Markt in der Bachlechner Straße ersetzen, sodass nach dessen Schließung die Zahl der Märkte wieder 21 beträgt.

03.02.2017