zurück

Bauhaus eröffnet „Sommermarkt“ in Spanien

Anfang Mai ist in der katalanischen Stadt Girona der zweite Bauhaus-Markt an den Start gegangen. Das Besondere: Der Markt umfasst eine Verkaufsfläche von knapp 1.400 Quadratmetern und wird nur in den Sommermonaten geöffnet sein.

Bauhaus Logo Fassade
Foto: Bauhaus

In dem neuen Bauhaus-Sommermarkt soll die Angebotspalette stark auf den Gartenbereich spezialisiert sein. Gartenmöbel, Terrassenbeläge, Pools und Zubehör, Sonnenschirme, Grills und vieles mehr. Außerdem stehen die Warengruppen Lampen und Leuchten (auch für den Außenbereich), Klimageräte sowie (Innen-) Dekoration im Fokus.

Das neue Outlet hat eine Verkaufsfläche von 1.327 Quadratmetern und wurde im „Espai Gironés“, einer riesigen Einkaufs-Mall im Süden Gironas im Stadtteil Salt, realisiert. Unberührt davon ist die bereits bestehende Filiale von Bauhaus in dem Einzelhandelszentrum Parc Comercial Mas Gri, in vier Kilometer Entfernung. Weitere Informationen, beispielsweise was mit der Verkaufsfläche in den Wintermonaten passiert, sind von Bauhaus auf Anfrage von BaumarktManager aktuell nicht zu erhalten.

13.05.2019