zurück

Bauhaus startet Unwetter-Hilfsaktion

Das Wetter hat in diesem Sommer in Österreich verrückt gespielt. Neben extremer Hitze und Trockenheit gab es auch Überschwemmungen. Bauhaus Österreich gewährt Kunden einen Sofortrabatt von 20 Prozent, um bei der Beseitigung von Unwetterschäden zu helfen.

Bauhaus-Logo

Die Unwetter-Situation in Österreich hat sich inzwischen entspannt, aber für viele Menschen beginnen nach den Sturmschäden, Überschwemmungen und Murenabgängen der vergangenen Wochen nun die Aufräumarbeiten. Die Baumarktkette Bauhaus gewährt noch bis zum 31. Dezember 2018 einen Nachlass von 20 Prozent auf das gesamte Sortiment (ausgenommen Brennstoffe), um bei der Beseitigung der Hochwasser- oder Unwetterschäden zu unterstützen.

Um in den Genuss dieser Rabattaktion zu kommen, wird eine Bestätigung des Schadens, die in den Gemeindeverwaltungen erhältlich ist, benötigt. Die Unwetter-Soforthilfe ist in allen Bauhaus-Filialen in Österreich gültig.

Bauhaus sieht diese Unwetter-Soforthilfe eigenen Angaben zufolge nicht als Werbe-, Verkaufs- oder versteckte Rabattaktion, sondern werde auch weiterhin seiner Tiefpreisphilosophie treu bleiben. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Schadensmeldungen zu prüfen.

07.11.2018