zurück

Bauhaus kürt „Heimwerker des Jahres“ 2019

Der Titel „Heimwerker des Jahres“ 2019 geht an Jan Oesterling aus Fritzlar. Er holte mit seinem Vorhaben „Poolparadies im Tiki-Stil“ den Sieg in der Kategorie „Outdoor“ und gleichzeitig den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Bauhaus Heimwerker des Jahres 2019
Strahlende Gewinner
Foto: Bauhaus

Jan Oesterling setzte sich in dem von Bauhaus, Schöner-Wohnen-Farbe und der Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ ausgeschriebenen Wettbewerb gegen mehr als 200 Konkurrenten durch. Der Heimwerker aus dem hessischen Fritzlar erhält einen Bauhaus-Einkaufsgutschein im Wert von 10.000 Euro. Insgesamt können sich zehn Sieger über Preise im Wert von zusammen 22.000 Euro freuen.

Die Siegerehrung fand im Januar in der Bauhaus-Filiale in Neuss statt, in der Pause einer abendlichen „Women‘s Night“. „Selbst ist der Mann“-Chef Nils Staehler und RTL-Moderator Wolfram Kons stellten Teilnehmer und Projekte vor. Bauhaus-Geschäftsführer Heinz-Dieter Konrad überreichte die Gutscheine. Vorher hatten die Preisträger die Redaktionsräume, die Werkstatt und das Fotostudio von „Selbst ist der Mann“ besucht.

18.02.2020