zurück

DIY unchained

Nach der Trennung von Hagebau plant die Otto-Tochter Baumarkt Direkt eine großangelegte DIY-Offensive. Die Anzahl der unter otto-baumarkt.de verfügbaren Artikel soll mittelfristig auf rund 150.000 steigen, der Umsatz auf eine halbe Milliarde Euro anwachsen. In der Dezember-Ausgabe von BaumarktManager spricht Baumarkt-Direkt-Chef Michael Sinn über die ambitionierten Pläne.

 Michael Sinn ist seit 2017 Geschäftsführer von Baumarkt Direkt.
Michael Sinn ist seit 2017 Geschäftsführer von Baumarkt Direkt.
Foto: BaumarktManager/Ronald Frommann

Die ehemaligen Partner sind nun Wettbewerber. Baumarkt Direkt, jetzt eine einhundertprozentige Tochter des Otto-Konzerns, hat seinen Sitz in Hamburg-Barmbek, Alter Teichweg 25. Aus den Fenstern im Vorderhaus können die Mitarbeiter die Ex-Kollegen im Hinterhaus beobachten. Dort, Alter Teichweg 25a, sitzt Hagebau Connect, die E-Commerce-Tochter der Soltauer Verbundgruppe. 

Rund 260 Millionen Euro hat Baumarkt Direkt im Geschäftsjahr 2018 umgesetzt, war damit im Vergleich zu den reinen Onlineerlösen der stationären Wettbewerber eigentlich gar nicht schlecht positioniert. Und dennoch war die Trennung unausweichlich. Der Grund: auseinanderdriftende Geschäftsmodelle. 

Im Gespräch mit BaumarktManager macht Michael Sinn, Geschäftsführer von Baumarkt Direkt, die Problematik deutlich: „Wenn wir Preise bei einzelnen Artikeln geändert haben, gab es im Zweifel Diskussionen mit einzelnen Hagebau-Niederlassungen. Keiner wollte, dass wir eine Bohrmaschine einer bekannten Marke 20 Euro günstiger anbieten als in den Märkten“, sagt er rückblickend. 

„Für einen reinen Onlineplayer passt das nicht ins Geschäftsmodell, da hier Preise – in Abhängigkeit von Nachfrage- und Wettbewerbssituation – regelmäßig angepasst werden. Hieran sieht man, dass die Geschäftsprozesse nicht wirklich miteinander vereinbar waren. Jetzt kann jeder noch einmal auf den Startknopf drücken und richtig Gas geben für das Geschäftsmodell, für das er steht.“ 

Was Baumarkt Direkt konkret vorhat, und wie Michael Sinn die ambitionierten Pläne umsetzen will, lesen Abonnenten exklusiv in der Dezember-Ausgabe von BaumarktManager

Für all jene, die das Magazin nicht abonniert haben, gibt es die Möglichkeit den einzelnen Artikel online im RM-Handelsmedien-Select Shop für kleines Geld zu erwerben. Außerdem finden Sie weitere spannende Themen, die die DIY-Branche bewegen.

Zu RM-Handelsmedien-Select

27.11.2019