zurück

Milz und JRB Handelsvertretung neu bei Bauvista

Die Baumarktbetreiber Baumarkt Milz und JRB Handelsvertretung haben sich zu Jahresbeginn der Bauvista-Kooperation angeschlossen. Die Verbundgruppe strebt nach weiterem Wachstum.

JRB Handelsvertretung Der Heimwerker
Filiale von "Der Heimwerker" in Berlin
Foto: JRB Handelsvertretung

Das Unternehmen Baumarkt und Gartencenter Milz aus dem rheinland-pfälzischen Rülzheim steckt derzeit mitten in Umbauarbeiten. Bei laufendem Betrieb wird der 2.000 Quadratmeter große Baumarkt bis Herbst 2019 um weitere 400 Quadratmeter vergrößert, hinzu kommen eine Bäckerei mit Café sowie eine neue Halle für Garten und Deko. „Das wichtige Ziel ist, die Sortimente zu erweitern und zu vertiefen, um als Nahversorger für den Kunden weiterhin zukunftsorientiert attraktiv zu bleiben“, sagt Geschäftsführerin Nadine Milz. Alle Themen wie Sortimente, Warenwirtschaft und Regalsystematiken werden dabei komplett überarbeitet. „Die persönliche Betreuung durch Bauvista und die sehr guten Einkaufskonditionen haben uns uneingeschränkt begeistert“, sagt Prokuristin Diana Stibig. „Insbesondere die Kompetenzen im Bereich Ladenbaukonzept sind in unserer Situation von Vorteil.“

JRB Handelsvertretung kam laut Kooperation auf Empfehlung zu Bauvista. Das Unternehmen ist mit seiner Marke „Der Heimwerker“ an drei Standorten in Berlin ansässig.

„Baumarkt Milz und JRB Handelsvertretung sind zwei spannende neue Mitglieder. Wir begrüßen beide sehr herzlich in unseren Reihen“, sagt Bauvista-Geschäftsführer Wolfgang Colloseus, der die die Geschäftssparte DIY-Einzelhandel verantwortet. „Unser Ziel 2019 ist es, als Verbundgruppe weiter zu wachsen. Zusätzlich orientieren wir uns auf die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und in Form von Allianzen. Wir unterstützen unsere Gesellschafter in der Expansion ihrer Bestandsflächen und haben daher noch viele Möglichkeiten weitere Umsätze zu generieren.“

05.02.2019