zurück

Lady´s Night im Bauhaus

Der BaumarktManager Baumarkttest hat einen Blick auf Angebote für Frauen im Baumarkt geworfen. Das bekannteste Kundenbindungstool ist dabei die Lady`s Night und wie sie bei der Zielgruppe ankommt, hat sich BaumarktManager genauer angeschaut.

Ladys Night im Bauhaus
Lady's Night im Bauhaus
Foto: Schulz

Damit werden Baumärkte zum Erfüllungsgehilfen privater Heimwerkerprojekte. Denn Baumärkte vermitteln ihren Kundinnen das Know-how zur Umsetzung ihrer Projekte. Doch wie ist diese spezielle Art der Wissensvermittlung umzusetzen? Sylvia Thiel, Kommunikationstrainerin, sagt: „Das Ziel von Veranstaltungen dieser Art ist aus meiner Sicht nicht die reine Wissensvermittlung. Die Anforderungen sind anders. Es muss Interesse für Produkte und Techniken der Handhabbarkeit geweckt werden, deren Umsetzung trainiert werden, Tipps und Tricks für den täglichen Gebrauch gegeben werden. Letztendlich sollen Kunden über diesen Weg an das Unternehmen gebunden werden. Aber dafür braucht es einen Trainer, der in der Lage ist, dieser besonderen Zielgruppe anschaulich, empfängergerecht und pragmatisch die Kompetenzen an die Hand zu geben. Und dies in einem Umfeld, welches vergessen lässt, dass es schon spät am Tage ist und eigentlich Erholung auf der Tagesordnung steht, sprich, es muss Spaß machen.“

Soweit die Theorie, kommen wir zur Praxis: Wie war es bei Bauhaus? Ging es um pure Wissensvermittlung? Konnte das Erlernte ausprobiert werden? War es eine reine Spaßveranstaltung? Oder gar eine (Hersteller-)Verkaufsveranstaltung? Die Testerinnen haben sich für eine „Women’s Night“ im Bauhaus in Rastatt angemeldet.

Welches Ergebnis beim Test dabei raus kam, lesen Sie in der Mai Ausgabe von BaumarktManager. >> Hier geht es zur Ausgabe

Den einzelnen Artikel können Sie sich auf über den RM-Handelsmedien-Select Shop holen. >> Hier geht es zu RM-Handelsmedien-Select

Neben der Webseite bietet BaumarktManager einen tieferen Einblick in die Entwicklungen der Branche in seinem Fachmagazin. Das Heft umfasst neue Store-Konzepte, die Digitalisierung auf der Fläche, innovative Produkte und Sortimente und Tipps zur Verbesserung der eigenen Unternehmungsführung. Abonnieren können Sie das Heft über unseren E-Shop oder Sie testen einfach das Fachmagazin im Mini-Format.

08.05.2019