zurück

Erfolgreich durch die Krise

Wie die Mehrheit der Baumarktbetreiber in Deutschland hatte der Eurobaustoff-Gesellschafter Lüchau großes Glück, den Verkauf am Standort Wedel in Schleswig-Holstein während des Shutdown fortsetzen zu können. Den Corona-bedingten Kundenansturm im Baumarkt bewältigte das Team mit vereinten Kräften und höchstem Einsatz.

Managen die Krise (v. l.): Marktleiter Frank Göttsch, Geschäftsführer Jochen Lüchau und die stellvertretende Marktleiterin Martina Tessnow.
Managen die Krise (v. l.): Marktleiter Frank Göttsch, Geschäftsführer Jochen Lüchau und die stellvertretende Marktleiterin Martina Tessnow.
Foto: Foto: BaumarktManager/Jasper Ehrich

Unter dem Strich steht für das Bauzentrum Lüchau trotz Corona ein Plus. Zuwächse gab es grundsätzlich in allen Kategorien, die stärkste Nachfrage in den vergangenen Wochen im Bereich Farbe und im Gartensortiment, wie Marktleiter Frank Göttsch im Gespräch mit BaumarktManager bemerkt. „Bei Farbe und im Gartencenter haben wir auffälliges Wachstum“, berichtet der 53-Jährige. Insbesondere Blumenerde verkaufe sich sehr gut, ebenso hochwertige (und hochpreisige) Gartenausstattung wie Grillgeräte oder Standkörbe. Letztere seien fast gar nicht mehr zu bekommen, so Göttsch.

Ernsthafte Nachschubprobleme gab es bis dato jedoch nicht: „Wir haben uns gut bevorraten können, alle unsere Lieferanten waren durchgängig lieferfähig“, sagt Geschäftsführer Jochen Lüchau. „Bis auf einige Randartikel hatten wir keine Schwierigkeiten. Hier und dort hat es vielleicht mal ein paar Tage länger gedauert als gewöhnlich, aber das ist in dieser Situation zu verkraften, denke ich.“

Anfang Mai ebbte der Andrang der Kunden allmählich ab. Der ganz große Boom sei vorüber, vermutet Jochen Lüchau, doch der Bedarf werde hoch bleiben. Die Eurobaustoff, das verrät Einzelhandelschef Peter Abraham in der Juni-Ausgabe von BaumarktManager, bereitet die angeschlossenen Handelshäuser bereits auf den „Sommer zu Hause“ vor. Weil viele Deutsche in diesem Jahr vermutlich nicht in den Urlaub fahren werden, rechnet die DIY-Branche mit zusätzlichen Ausgaben für die Verschönerung von Haus und Garten.

Die große Titelgeschichte über das Bauzentrum Lüchau und das Interview mit Peter Abraham lesen Abonnenten exklusiv in der Juni-Ausgabe von BaumarktManager. Hier geht es zum E-Paper.

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, aber trotzdem den ganzen Artikel lesen möchten, dann können Sie ihn in unserem RM-Handelsmedien-Select Shop erwerben. Außerdem finden Sie dort weitere Artikel aus der Branche, so wie auch komplette Ausgaben des Fachmagazins "BaumarktManager".

29.05.2020