zurück

BGI bringt Magazin heraus

Um trotz ausgefallener Messen ausführlich über Pflanzenneuheiten und Trends zu informieren, hat der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels (BGI) ein eigenes Magazin für den Handel aufgelegt.

BGI Magazin Close to Green
Das neue Magazin
Foto: BGI

Das neue Medium „Close to Green“ wird sowohl in gedruckter Form als auch als digitale Variante und in den Sprachen Deutsch und Englisch erhältlich sein. Es soll dazu dienen, das gesamte Themenspektrum rund um den Handel mit Blumen und Pflanzen stärker in den Fokus zu rücken, heißt es vom BGI. Ausschlaggebend für die Entwicklung des Magazins war die Absage der IPM.

„Wir haben immer zur IPM ein Magazin mit aktuellen Marktdaten veröffentlicht, diesen Service haben viele Branchenvertreter sehr geschätzt. Da im vergangenen Jahr die Austausch- und Diskussionsmöglichkeiten gefehlt haben, wollte wir den Inhalt des Magazins diesmal ausweiten“, erläutert BGI-Geschäftsführer Frank Zeiler.

„Dabei haben wir an unsere Verbandstage gedacht, bei denen wir aktuelle Themen von allen Seiten und immer wieder auch kontrovers beleuchten. Es ist uns wichtig, über den Tellerrand hinaus zu schauen und uns mit den Herausforderungen auseinanderzusetzen, die an unsere Branche von außen herangetragen werden. Unsere Veranstaltungen sollen inspirieren und die Meinungsbildung unterstützen. Und das gilt auch für unser neues Magazin.“ Insgesamt drei Ausgaben sollen in diesem Jahr erscheinen.

26.02.2021