zurück

Brillux spendet an Neven Subotic Stiftung

Bereits zum dritten Mal nach 2018 und 2019 hat Fußballprofi Neven Subotic eine Spende für seine Stiftung von „Schöner Wohnen-Farbe“ erhalten. Übergeben wurde der Scheck in Höhe von 20.000 Euro im Rahmen der TV-Sendung „Doppelpass“.

Christian Beeck Brillux
Christian Beeck, Brandmanager Schöner-Wohnen-Farbe überreicht den Spendencheck an die Neven Subotic Stiftung.
Foto: Brillux

Subotic war dafür am 28. Juni live auf „Sport1“ zugeschaltet. 3.111 Euro stammen aus dem sogenannten Phrasenschwein, setzen sich also aus Spenden der Zuschauer und Phrasengeld zusammen. Hinzu kommen 7.000 Euro aus der Aktion „Die Weisse Weste“, mit der „Schöner Wohnen Polarweiss“ und der Fernsehsender seit 13 Jahren sehr gute Torhüter-Leistungen in der Bundesliga honorieren. „Schöner Wohnen“-Farbe hat den Spendenbetrag noch um 9.889 Euro auf insgesamt 20.000 Euro aufgerundet, wie Brandmanager Christian Beeck per Einspieler bekannt gab.

Zudem belohnt „Schöner Wohnen“-Polarweiss Manuel Neuer als besten Bundesliga-Keeper mit den meisten „Weissen Westen“ mit 7.500 Euro sowie Kevin Müller (1. FC Heidenheim 1846) als besten Keeper der 2. Bundesliga mit 2.500 Euro.

09.07.2020