zurück

Das Gestaltungselement Wasser im Garten

„Ein wesentliches Gestaltungselement für Gärten ist Wasser“, so Thorsten Muck, Chef der Oase-Gruppe, über Leidenschaft für Wasser, den „autonomen Teich“ und Produktinnovationen für Handel und Verbraucher.

Alles aus einer Hand: Oase ist Komplettanbieter für die Gestaltung von Haus und Garten mit Wasser.
Alles aus einer Hand: Oase ist Komplettanbieter für die Gestaltung von Haus und Garten mit Wasser.
Foto: Oase

BaumarktManager: Herr Muck, Oase steht für „Living Water“ – für Leidenschaft für Wasser. Wie würden Sie diese Leidenschaft mit wenigen Worten auf den Punkt bringen?

Thorsten Muck: Unser Ziel ist es, durch unsere Produkte die Lebensqualität der Menschen zu steigern. Eine Ruheoase im eigenen Garten, spannende Unterwasserwelten im Wohnzimmer, beeindruckende Wasserspiele an öffentlichen Plätzen oder innovative Wasseraufbereitung – wir nutzen unsere Expertise rund um Wasser, um einen Mehrwert für die Menschen zu schaffen.

BaumarktManger: Wie transportieren Sie diese Botschaft zu den Verbrauchern, und welche Gefühle wollen Sie bei den Menschen wecken, wenn diese an Wasser im Garten denken?

Thorsten Muck: Ansprechend gestaltet löst Wasser im Garten ein Gefühl von Entspannung und Ruhe, aber auch Lebendigkeit und Frische aus. Das müssen wir gar nicht mit besonderen Botschaften beeinflussen. Wir sehen unsere Aufgabe daher darin, die besten Produkte und Lösungen zu entwickeln, damit das Wasser für sich selbst sprechen und wirken kann. Und vor allem möchten wir den Gartenfreunden und Benutzern zeigen, dass sich professionelle Technik und eine komfortable Bedienung nicht ausschließen müssen.

BaumarktManager: In Deutschland gibt es Millionen von Gärten, von denen aber vermutlich eine deutliche Minderheit über einen Teich, Wasserspiele oder ähnliches verfügen. Wie schätzen Sie das Potenzial diesbezüglich ein?

Thorsten Musk: Das Leben vieler Menschen ist immer mehr geprägt von Stress und Anspannung. Orte des privaten Rückzugs nehmen daher im Alltag an Bedeutung zu. Diese lassen sich mit…

Das ganze Interview können Sie in der Ausgabe 06.2020 nachlesen. Zum E-Paper geht es hier.

Sie sind kein Abonnent, wollen aber trotzdem den ganzen Artikel lesen? Dann erwerben Sie das komplette Interview in unserem RM-Handelsmedien-Select Shop. Außerdem finden Sie weitere Artikel aus der Branche und komplette Ausgaben im RM-Handelsmedien-Select Shop.

Zum RM-Handelmedien-Select

10.06.2020