zurück

Deutschland wichtigster Markt für Arbeitsplatten in Europa

Die Unternehmensberatung Titze hat eine Studie zum Absatz von Küchenarbeitsplatten in Europa veröffentlicht. Demnach besteht großes Potenzial im Bereich Küchenrenovierung.

Küche Arbeitsplatte
Küchenrenovierung: ein Markt für den DIY-Handel?
Foto: Pixabay

In den zehn wichtigsten Ländermärkten Europas wurden in diesem Jahr bisher rund 6.880.000 Arbeitsplatten im Wert von rund 1,38 Milliarden Euro verkauft. Spitzenreiter mit einem Anteil von 28,6 Prozent ist Deutschland, wie aus einer Studie der Neusser Unternehmensberatung Titze hervorgeht. Die Corona-Krise mache sich zwar bemerkbar, falle mit minus 2,1 Prozent allerdings sehr moderat aus. Grund sei das anhaltend gute Renovierungsgeschäft. Für die kommenden Jahre bis 2025 erwarten die Studienmacher aufgrund der Entwicklung neuer Produkte ein weiteres Wachstum je nach Land und Ausgangsposition von jährlich 2-5 Prozent.

Betrachtet werden die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Polen. Die Marktführer im Bereich Arbeitsplattenherstellung sind laut Studie die Unternehmen Cosentino, Egger und Pfleiderer. Beliebtestes Material ist Holzwerkstoff (Umsatzvolumen: 580 Millionen Euro), danach folgen Quarzstein (243 Millionen Euro), Naturstein (215 Millionen Euro) und Porzellankeramik (157 Millionen Euro). Die dynamischste Steigerung erzielt in den meisten Länder Porzellankeramik.

Möbelhandel vor Küchenhandel

Hinsichtlich der Vertriebskanäle erreicht der Möbelhandel mit fast 600 Millionen Euro Umsatz die Spitzenposition beim Verkauf von Arbeitsplatten gefolgt vom Küchenhandel (rund 400 Millionen Euro). Auffällig, so die Studie, sind besonders die hohen Umsätze in Großbritannien und Frankreich im „Sonstigen Handel“ und dort vor allem in den DIY-Märkten sowie in Großbritannien im Onlinehandel.

Ein weiterer großer Absatzmarkt bleibt die Küchenrenovierung. Hier gibt es nach Einschätzung der Autoren nach wie vor großes Potenzial, jedoch im stationären Handel keine schlüssigen Konzepte.

19.11.2020

BaumarktManager App: Immer auf dem neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store