zurück

Grillen: „Grüne“ POS-Food-Konzepte

Laut Statista 2014 grillen immer noch 52 Prozent der Griller mit bereits marinierte Fleisch- oder Geflügelprodukte. Dennoch sagten rund 33 Prozent das sie ihr mariniertes Grillgut dagegen lieber selbst machen.

Zusatzprodukte am PoS regen den Kunden zum Zusatzkauf an.
Zusatzprodukte am PoS regen den Kunden zum Zusatzkauf an.
Foto: Weber

Landgard hat den Trend, neben Fleisch, Wurst und Fisch auch Gemüse und frische aromatische Kräuter beim Grillen zu verwenden, mit dem Konzept „Grill Gardening – Pflanzen, Ernten, Grillen“ aufgegriffen. Die Erzeugergenossenschaft bietet dem Handel aufmerksamkeitsstarke Konzepte mit Kräutern, Gemüsepflanzen und Convenience-Gemüsemischungen an. Ziel sei, dem Verbraucher die Möglichkeit zu geben, selbst Kräuter und Gemüse zum Grillen zu kultivieren. Für den Handel steht dementsprechend ein passendes Sortiment mit Gemüsejungpflanzen und Halbfertigwaren zur Verfügung. Die Produkte erhalten vorab Stecketiketten und Rezeptideen, damit sie sich direkt mit dem Grillthema verknüpfen lassen.

Einen Schritt weiter geht Landgard durch eine Grill-Kooperation mit der Marke Weber. Durch die Kooperation wurde die Weber-Grillkultur mit passenden Kräutern, Blumen, Obst und Gemüsen um zeitgemäße Facetten eines gesundheitsbewussten Grillens für Fleisch- und Gemüsefans ausgebaut. Dafür wurde ein neuartiges und gut aufeinander abgestimmtes Angebot mit einem übergreifenden Produktsortiment aus den Bereichen „Blumen und Pflanzen“ sowie „Obst und Gemüse“ inklusive ausgesuchter Kräutermischungen zusammengestellt.

Am POS erscheint die Produkte im markanten „Weber-Look“ – Logo mit rotem Grill auf schiefergrauem Hintergrund – auf Postern, Leporello-Etiketten mit Rezeptideen sowie auf Topf-Covern für das Pflanzenangebot, ebenfalls mit Rezeptideen ausgestattet.

Den neuen Trend-Guide Grillen von markt in GRÜN können Sie hier gratis runterladen

03.04.2018

Mini-Abo testen!


Testen Sie das Mini-Abo mit zwei Ausgaben des baumarktmanagers zum Sonderpreis und informieren Sie sich über weitere Themen-Specials.