zurück

Ebay feiert 20. Geburtstag in Deutschland

Im Jahr 1999 ging der Marktplatz Ebay mit der Übernahme des Anbieters alando.de an den Start. Inzwischen tummeln sich auf der Plattform über 18 Millionen aktive Käufer und mehr als 3,3 Millionen Verkäufer. Gewerbliche Verkäufer haben auf Ebay.de in den vergangenen 20 Jahren mehr als 3,2 Milliarden Artikel verkauft.

eBay_Visual_20_Jahre
Ebay Deutschland feiert 20-jähriges Bestehen.
Foto: Ebay

Im Sommer 1999 übernahm der weltweite Online-Marktplatz eBay die in Deutschland gegründete Auktionsplattform „alando.de“. Dies läutete den Start des deutschen Online-Marktplatzes „eBay.de“ ein, der in diesem Monat seinen 20. Geburtstag feiert. „Als einer der frühen Pioniere hat Ebay den Online-Handel in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren geprägt und eine völlig neue Möglichkeit für die Menschen geschaffen, über alle Grenzen hinweg miteinander in Kontakt zu treten und Dinge zu kaufen und zu verkaufen“, sagt Eben Sermon, Deutschland-Chef von Ebay. „Der Handel hat sich in den vergangenen 20 Jahren enorm verändert. Ebay hat diese Veränderungen mit vorangetrieben und sich dabei selbst kontinuierlich gewandelt“, so Sermon weiter. Bereits in 2001 wurde das Festpreisformat eingeführt, 2008 brachte Ebay als einer der ersten Händler eine Shopping-App in den Markt und 2009 startete Ebay Kleinanzeigen. Heute wird 89 Prozent des Handelsvolumens bei Ebay über Festpreis-Verkäufe erzielt. Dabei handelt es sich bei 79 Prozent der verkauften Artikel um Neuware. Laut dem Beratungsunternehmen OC&C zählte „eBay.de“ im Jahr 2018 mehr als 18 Millionen aktive Käufer und die Deutschen verbringen etwa 42 Prozent all ihrer Online-Shopping-Minuten bei eBay.de und/oder eBay Kleinanzeigen.

Ebay versteht sich eigenen Angaben zufolge als starker Partner für Händler, Marken und Hersteller aller Größen. Da der Online-Marktplatz nicht selbst Artikel verkauft, steht er nicht in Konkurrenz zu den Verkäufern auf seiner Plattform. „Wir stehen als reiner Partner an der Seite der Händler auf unserer Plattform, darunter viele kleine und mittelständische Unternehmen. Wir sind dann erfolgreich, wenn die Händler auf unserem Marktplatz erfolgreich sind“, sagt Eben Sermon. 2018 zählte „eBay.de“ mehr als 3,3 Millionen aktive Verkäufer – ein Mix aus privaten sowie gewerblichen Anbietern. Die gewerblichen Verkäufer haben dabei bei „eBay.de“ in den vergangenen 20 Jahren mehr als 3,2 Milliarden Artikel verkauft und mit Verkäufen ins Ausland einen Umsatz von mehr als 13 Milliarden Euro erzielt. Seit 1999 unterstützte Ebay etwa 500.000 kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland, ihr Geschäft aufzubauen und weiterzuentwickeln. Im Jahr 2018 erzielten über 1.000 Verkäufer einen Umsatz von mehr als einer Millionen Euro bei „eBay.de“. Unter diesen 1.000 Verkäufern waren 41 bereits 1999 bei „eBay.de“ aktiv.

Seinen 20. Geburtstag in Deutschland feiert Ebay ab 20. Juni gemeinsam mit seinen Nutzern mit zahlreichen besonderen Aktionen: darunter ein 5-Euro-Gutschein als besonderes Geburtstagsgeschenk, 6-fache Bonuspunkte für Ebay Plus-Mitglieder, ein Gewinnspiel mit Gewinnen attraktiver Marken im Wert von 100.000 Euro und Rabattaktionen in den Kategorien Haus & Garten, Unterhaltungselektronik, Fashion und Auto- und Motorradzubehör.

19.06.2019