zurück

Fast 2.800 Aussteller wollen zur Eisenwarenmesse kommen

„Wir werfen den Motor an“: Unter diesem Motto soll vom 21. bis 24. Februar 2021 die Internationale Eisenwarenmesse in Köln stattfinden. Sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, wird es eine der ersten hybriden Branchenmessen.

Eisenwarenmesse PK 2021
Diskussionsrunde bei der Pressekonferenz zur Eisenwarenmesse
Foto: BaumarktManager

Exakt 2.762 Austeller (Stand 29. Oktober) haben sich zur Eisenwarenmesse im kommenden Jahr angemeldet, 288 davon aus Deutschland. Die Koelnmesse als Veranstalter ist zuversichtlich, die Eisenwarenmesse vom 21. bis 24. Februar 2021 trotz Pandemie durchführen zu können. „Alle Unternehmen wollen wieder Messe und freuen sich darauf“, sagte Bereichsleiterin Catja Caspary bei der Pressekonferenz im Vorfeld der kommenden Veranstaltung.

Das Ziel der Koelnmesse formuliert CEO Oliver Frese: „Wir wollen ein hochwertiges Netzwerkevent gepaart mit der Präsentation von Innovationen anbieten.“ Die Eisenwarenmesse als wichtigste internationale Business-Plattform der Hartwarenbranche wartet im Frühjahr mit einem hybriden Konzept, innovativen Sonderschauen und zahlreichen Trendthemen auf. Die Besucher dürfen sich freuen auf innovative Lösungen für E-Commerce, 5G und 3D-Druck sowie Produkt- und Technologieneuheiten.

Das alles live in Köln, sofern die Pandemie eine Präsenzveranstaltung zulässt. Die Koelnmesse stehe „quasi in täglichem Austausch“ mit Ausstellern und Partnern, berichtete Frese bei der Pressekonferenz. Ob die Eisenwarenmesse vom 21. bis 24. Februar 2021 tatsächlich stattfinden kann oder gegebenenfalls „nur“ eine digitale Variante, soll laut Frese zehn bis zwölf Wochen vor dem geplanten Start entschieden werden.

Die Aussteller seien gespannt, welche Impulse ihnen das hybride Format eröffnen werde, sagte Fachbereitratschef Wolfgang J. Kirchhoff. Angesichts der Tatsache, dass aufgrund von Reiserestriktionen deutlich weniger Besucher als zuletzt aus Übersee erwartet werden, hofft Kirchhoff auf eine hohe digitale Reichweite der Eisenwarenmesse und daraus resultierende Chancen für das Geschäft.

30.10.2020

BaumarktManager App: Immer auf dem neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store