zurück

Global DIY-Summit fällt 2021 aus

Nach der Absage im vergangenen Jahr wird es auch 2021 kein Gipfeltreffen der internationalen DIY-Branche geben. Der achte Global DIY-Summit soll nun vom 8. bis 10. Juni 2022 in Kopenhagen stattfinden. Kleines Trostpflaster: Am 9. und 10. September 2021 steigt der Virtual DIY-Summit.

Global DIY Summit Dublin
John W. Herbert (EDRA, l.) und Ralf Rahmede (HHG) bei der Kongresseröffnung 2018
Foto: BaumarktManager

Wie EDRA (European DIY-Retail Association), HIMA (Home Improvement Manufacturers Association) und GHIN (Global Home Improvement Network) mitteilen, fällt der zunächst verschobene Global DIY-Summit 2021 aufgrund der Corona-Pandemie aus. Die Veranstaltung soll nun im kommenden Jahr vom 8. bis 10. Juni in Kopenhagen stattfinden.

„Die Vorgaben verschiedener Gesundheits- und Sicherheitsorganisationen und unser Engagement für das Wohlergehen unserer Gemeinschaft haben diese Verschiebung notwendig gemacht. Bei der Diskussion über diese Verschiebung haben wir die Anregungen vieler unserer Sponsoren, Teilnehmer, Referenten und Mitglieder sorgfältig berücksichtigt“, heißt es in einem Statement der Veranstalter.

Als digitale Alternative wird am 9. und 10. September 2021 der Virtual DIY-Summit 2021 stattfinden. Die Veranstaltung ist ein kostenloser Service für die bereits zum 8. Global DIY-Summit angemeldeten Teilnehmer und die Abonnenten des Global DIY-Network.

08.06.2021

BaumarktManager App: Immer auf dem neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store