zurück

Hellweg spendet 100.000 Euro an Obdachlosenhilfe

Weil viele karitative Einrichtungen aufgrund der Pandemie nur eingeschränkt geöffnet oder geschlossen sind, verschärft sich die ohnehin prekäre Lage von Obdachlosen nochmals. Hellweg hilft mit einem großen Geldbetrag.

Hellweg Spende Obdachlose
Spendenübergabe in Dortmund
Foto: Hellweg

„Das Corona-Virus trifft gerade die Schwächsten in der Gesellschaft, wie Obdachlose, außergewöhnlich schwer. Als familiengeführtes Unternehmen sehen wir es als unsere Pflicht, Menschen zu unterstützten, die keine Chance haben, durch eine familiäre oder berufliche Gemeinschaft durch diese Krise zu kommen“, sagt Hellweg-Sprecherin Catherina Tamler. „Uns liegt es daher besonders am Herzen, hier unmittelbare und schnelle Hilfe zu leisten.“

Mit der Spende in Höhe von 100.000 Euro unterstützt Hellweg verschiedene Organisation und Projekte zur Obdachlosenhilfe in Berlin, Dortmund, Essen, Bonn, Duisburg und Magdeburg.

14.01.2021

BaumarktManager App: Immer auf dem neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store