zurück

Hornbach, Hellweg, Globus: Corona-Test auf Parkplatz möglich

Auf dem Parkplatz der Hornbach-Filiale in Gelsenkirchen können sich Kunden kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen – und mit negativem Ergebnis gleich im Baumarkt einkaufen. In dieser und in der kommenden Woche soll das Angebot auf alle Standorte in Nordrhein-Westfalen ausgeweitet werden.

Hornbach Corona Test Testzentrum
Testzelt auf dem Parkplatz von Hornbach in Gelsenkirchen
Foto: Hornbach

Update vom 15. April, 15 Uhr: In Nordrhein-Westfalen sind an mehr als 40 Filialen der Baumarkt-Kette Hellweg Corona-Testzentren in Betrieb oder werden nach Unternehmensangaben derzeit eingerichtet. Die Testzentren sind für jedermann geöffnet. „Wir freuen uns sehr, unseren Kundinnen und Kunden jetzt direkt vor unseren Märkten die Möglichkeit für kostenlose Bürgertests anbieten zu können“, sagt Sprecherin Catherina Tamler.

„Die Testzentren sind eine weitere Ergänzung unseres Corona-Schutzkonzepts, für ein sicheres Einkaufserlebnis bei Hellweg. Bei negativem Testergebnis wird ein Tagespass ausgestellt, mit dem unseren Kundinnen und Kunden anschließend direkt bei uns im Markt einkaufen können.“

Update vom 13. April, 11 Uhr: Auch die Baumarkt-Kette Globus bietet nun Corona-Schnelltests für Kunden an. Seit heute ist das erste Testzentrum am Standort in Zweibrücken geöffnet. In Kooperation mit örtlichen Behörden und externen Anbietern sollen Teststationen an weiteren Filialen folgen.

„Mit dem Ausbau der Corona-Teststationen an unseren Baumärkten möchten wir den Menschen mehr Möglichkeiten geben, sich schnell und einfach testen zu lassen. Somit können wir alle das Alltagsleben mit mehr Sicherheit genießen und als Einzelhändler unseren Kundinnen und Kunden noch mehr Schutz beim Einkaufen bieten“, sagt Geschäftsführer Timo Huwer.

Erstmeldung vom 12. April: „Um Kunden eine schnelle, einfache und sichere Möglichkeit für freiwillige – oder auch verpflichtende – Tests zu bieten, sind die Marktmanagerinnen und Marktmanager an vielen der 96 Hornbach-Standorten in Deutschland in den vergangenen Tagen an die Kommunen und auch an die lokalen Hilfsorganisationen herangetreten, um einen Teil der großen Parkplätze für Testzentren zur Verfügung zu stellen“, sagt Unternehmenssprecher Florian Preuß.

Nachdem in der vergangenen Woche ein Testzentrum bei Hornbach in Gelsenkirchen gestartet ist, kommen heute vier weitere Standorte in Nordrhein-Westfalen hinzu, unter anderem Essen und Münster. Im Laufe dieser und der kommenden Woche sollen dann alle 18 Filialen in Nordrhein-Westfalen mit Testzentren ausgestattet werden. „Auch in anderen Bundesländern sind wir dran“, berichtet Preuß.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Kunden, die im Anschluss an einen negativen Corona-Test bei Hornbach einkaufen können (ggf. in Verbindung mit einem Einkaufstermin). „Unseren Mitarbeitern bieten wir in allen 96 deutschen Märkten kostenlose, freiwillige Selbsttests“, sagt Preuß. „Bei Bedarf können die Kollegen in Nordrhein-Westfalen aber auch zusätzlich oder alternativ die Testzentren nutzen.“ Dort ist im Anschluss an einen positiven Schnelltest auch ein PCR-Test möglich.

Hornbach bewirbt die Testzentren nicht aktiv, weist auf aber online auf das Angebot hin. Über die jeweilige Marktseite kann ein Termin im Testzentrum gebucht werden.

12.04.2021

BaumarktManager App: Immer auf dem neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store