zurück

Hornbach investiert in LED-Beleuchtung

Hornbach wird 125 seiner Bau- und Gartenmärkte bis zum Endes dieses Jahres auf umweltschonende LED-Beleuchtung umrüsten. Das Baumarktunternehmen verspricht sich von der Investition in Höhe von rund neun Millionen Euro nach eigenen Angaben eine erhebliche Senkung der CO2-Emissionen sowie eine jährliche Stromkosteneinsparung.

Hornbach ist seit 2007 in Rumänien aktiv. Mit der letzten Neueröffnung in Sibiu 2015 erhöhte das Bornheimer Unternehmer die Zahl der Niederlassungen auf sechs
Hornbach stellt auf LED-Beleuchtung um
Foto: Redaktion

Laut Pressemitteilung fiel der Startschuss für die Umrüstung im Februar mit dem Lampentausch im Hornbach-Markt am Unternehmenssitz in Bornheim. Die positiven Erfahrungen in der Testfiliale hätten den Ausschlag für die LED-Umrüstung in europaweit 124 weiteren Bau- und Gartenmärkten gegeben, heißt es. Zum einen verbessere die hellere Ausleuchtung der Gänge und Regale das Einkaufserlebnis und die Arbeit im Markt. Zum anderen bringe die LED-Technologie auch ökologische und betriebswirtschaftliche Vorteile.

„Die LED-Lampen haben eine längere Lebensdauer und sparen obendrein eine Menge Energie“, wird Erich Harsch zitiert. Der Vorstandsvorsitzende der Hornbach Baumarkt AG beziffert die jährliche Stromkostenersparnis für das Unternehmen auf rund vier Millionen Euro.

29.06.2020

BaumarktManager App: Immer auf den neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store