zurück

Hornbach setzt auf Smart Home

Hornbach hat ein System für alle smarten Projekte, "Smart Home by hornbach", entwickelt. Eine selbst entwickelte Systemlösung, die eine Vielzahl smarter Produkte integriert und mit einer zentralen App steuert.

Im Jahre 1987 ging Hornbach als erstes deutsches Baumarktunternehmen an die Börse.
Hornbach stellt ein neu entwickeltes System "Smart Home by hornbach" vor.
Foto: bmm

„Unsere Märkte und unser Onlineshop sind schon seit geraumer Zeit die bevorzugte Einkaufsstätte für Kunden, die ihr Zuhause smart machen möchten“, erklärt Susanne Jäger, die im Vorstand der Hornbach Baumarkt AG den Einkauf verantwortet. „Ob Gartenbewässerung, Thermostat, Garagentorantrieb oder Tür- und Fenstersensor - wir haben aktuell über 300 smarte Produkte im Sortiment. Mehr Kompatibilität und die Steuerung über eine zentrale App standen in der Vergangenheit ganz oben auf der Wunschliste vieler Kunden. Deshalb haben wir eine Systemlösung entwickelt, die nach und nach alle für unsere Kunden relevanten Produkte integrieren wird. Von der Beratung über die Installation bis hin zur Inbetriebnahme erhält der Kunde auf Wunsch das komplette Paket aus einer Hand. So einfach war smartes Wohnen noch nie.“

In allen Hornbach-Märkten, in denen „SMART HOME by hornbach“ bereits verfügbar ist, kann der Kunde auf Wunsch auch einen Installationsservice buchen. Dabei hat er die Wahl zwischen verschiedenen Servicepaketen und kann so selbst entscheiden, wie viele Produkte in Betrieb genommen und wie viele Szenarien eingerichtet werden sollen. Pünktlich, professionell und zum Festpreis installieren die Profis des Hornbach Handwerker-Services die Produkte.

Die Datenübertragung zwischen den smarten Produkten, dem Gateway und der App erfolgt voll verschlüsselt und kann daher nicht mitgelesen werden. Hornbach verwendet die aktuellen Verschlüsselungsmechanismen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und streng vertraulich behandelt.

11.07.2018