zurück

IAW trotz guten Wetters ein Erfolg

Vom 25. bis zum 27. Februar fand in Köln die Frühjahrsausgabe der Internationalen Aktionswarenmesse (IAW) statt. Saisonale Impulsartikel, Trendartikel und Posten für das Volumengeschäft standen im Fokus der Veranstaltung.

IAW 2019 Spielzeug
Posten für das Volumengeschäft standen im Fokus der Veranstaltung.
Foto: IAW

Bei wolkenlosem Sonnenschein im Februar fanden rund 9.500 Fachbesucher Einzug in die Kölner Messehallen 10.1 und 10.2, die auf 30.000 Quadratmetern alles für ihren Handel erfahren und vor allem ordern konnten. Unter den 342 internationalen Ausstellern fanden sich Importeure, Großhändler, Produzenten und Dienstleister. Das weitere Rahmenprogramm im IAW Trendforum und in der E-Commerce Arena von restposten.de stieß auf reges Interesse. Fragen und Einblicke zu E-Commerce, Multichannel-Marketing und Stationärem Handel wurden durch Vorträge, Diskussionen und Workshops auf Kongressqualität erörtert.

Messeorganisatorin Kerstin Manke zieht ein geglücktes Fazit: „Wir alle haben eine richtig gute 29. IAW-Messe auf die Beine gestellt trotz des fantastischen Wetters und bevorstehenden Starts des Karnevals. Die fröhlichen Gesichter und befreite Atmosphäre sind Beweis dafür, dass wir einige gute Entscheidungen für die Messe und ihre Partner getroffen haben. Darauf lässt sich aufbauen und das werden wir auch bis zur nächsten Ausgabe im Herbst.“

Ihre nächste Veranstaltung findet im Herbst vom 18. bis 20. September 2019 statt. Auch die Frühjahrsmesse 2020 ist bereits terminiert vom 10. bis 12. März. Beide nächste Ausgaben finden in den Hallen 6 und 9 statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Ticketregistrierung bzw. Standbuchung unter: www.iaw-messe.de.

05.03.2019