zurück

Katharina Metzger ist neue BDB-Präsidentin

Während einer außerordentlichen Präsidiumssitzung in Frankfurt hat das Präsidium des Bundesverbandes Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB) die 55-jährige Unternehmerin aus Dortmund einstimmig als Nachfolgerin von Stefan Thurn gewählt.

BDB Katharina Metzger
Katharina Metzger ist neue Präsidentin beim BDB
Foto: BDB

Die Wahl aus der Runde der Vizepräsidenten war satzungsgemäß notwendig geworden, nachdem Stefan Thurn Ende August nach kurzer schwerer Krankheit mit 57 Jahren verstorben war. Mit Katharina Metzger übernimmt erstmalig in der über 117-jährigen Verbandsgeschichte eine Frau das Ruder im Verband. Sie gehört dem BDB-Präsidium seit drei Jahren an, führt als geschäftsführende Gesellschafterin die Dortmunder Metzger-Gruppe in der zweiten Generation und ist seit 2017 Vorsitzende des Vereins „WIR für Ausbau und Trockenbau“, einer Organisation, die sich die Förderung der Trockenbauweise in Deutschland auf die Fahnen geschrieben hat.

Katharina Metzger unterstrich in ihren ersten Gedanken nach der Wahl die besondere Situation des Verbandes, der nach einer zwölfjährigen Präsidentschaft von Stefan Thurn in Corona-Zeiten unversehens vor die Notwendigkeit gestellt wurde, sich neu zu sortieren. Sie werde „alles in ihren Kräften Stehende tun, um gemeinsam mit den Kollegen eine pragmatische Sicht in die Diskussion der Branchenthemen einzubringen“.

09.10.2020

BaumarktManager App: Immer auf dem neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store