zurück

Kleinflugzeug stürzt auf Bauhaus in Bruchsal

Im Gewerbegebiet von Bruchsal ist ein Kleinflugzeug gegen die Fassade einer Bauhaus-Filiale geprallt. Die drei Insassen des Fliegers konnten nur noch tot geborgen werden. Am Baumarkt entstand geringer Sachschaden.

Bauhaus Flugzeug
Der Flieger ist gegen die Gebäuderückseite des Baumarktes geprallt.
Foto: Twitter/Polizei Karlsruhe

Wie lokale Medien meldeten, hat sich der Unfall am vergangenen Samstag zur Haupteinkaufszeit um 13 Uhr ereignet. Die Maschine, die von einem 80 Jahre alten Piloten gesteuert wurde, befand sich vermutlich im Landeanflug auf den in unmittelbarer Nachbarschaft zu Bauhaus befindlichen Flugplatz. Das Manöver sei offenbar missglückt, die Maschine habe einen Begrenzungszaun durchschlagen und sei daraufhin gegen die Gebäuderückseite des Baumarktes geprallt.

Die Mitarbeiter hätten geistesgegenwärtig gehandelt und das Gebäude noch vor Eintreffen der Rettungskräfte evakuiert. Verletzt wurde am Boden niemand. Vier Personen aus dem Baumarkt und elf auf dem Segelflugplatz wurden durch Notfallseelsorgeeinheiten betreut, so die Polizei.

22.07.2019