zurück

Kundenzahlmessung: Toom liegt vorn

Ein Berliner Analysehaus kann messen, welche Kunden sich, wie lange in einem Laden aufhalten. Im Februar war das Ergebnis eindeutig: Toom konnte von allen deutschen Baumärkten in Summe die meisten Kundenbesuche verzeichnen.

Grafik Baumarkt Ranking
Foto: Locarta

Die Mitarbeiter des Bauhaus Fachzentrums in Berlin-Schöneberg können sich freuen. Ihr Baumarkt hatte im Februar die meisten Besucher aller Baumärkte in Deutschland. Dieses Ergebnis ergibt die Besucheranalyse von Locarta, einem Berliner Unternehmen, das sich mit Big Data für den Handel beschäftigt.

Das Berliner Bauhaus ist zwar der Markt mit den meisten Kunden, doch insgesamt besuchte die größte Anzahl an Besuchern im Februar die Toom-Baumärkte. Dies errechnete Locarta aus der Summe aller Baumarktbesuche in Deutschland im Februar. Auf den weiteren Plätzen folgen Obi, Bauhaus, Hagebau und Hornbach. Die fünf Händler waren in die beliebtesten DIY-Händler im Februar. Insgesamt werteten die Berliner 108.000 Ladenbesuche aus, um das Ranking zu erstellen. Toom verzeichnete laut der ausgewerteten Stichprobe rund 30.000 Kunden im Februar. Weitere Informationen, beispielsweise mit welchen Analyseverfahren die Experten von Locarta arbeiten, lesen Sie in der Aprilausgabe des baumarktmanager und www.locarta.co

31.03.2017