zurück

Licht-Ideen realisieren

Paulmann ist einer der bedeutenden Anbieter von Lampen und Leuchten in der Baumarktbranche. Als Vollsortimenter hat das Unternehmen Innenleuchten, Außenleuchten und smarte Systeme im Portfolio. Das moderne Logistikzentrum garantiert schnelle terminsichere Auslieferung.

PoS Stand von Paulmann
Für den Baumarkt bietet Paulmann einen eigenen PoS Display an.
Foto: Paulmann

Der Lichtanbieter Paulmann agiert bereits gut 50 Jahre am Markt und arbeitet inzwischen mit mehr als 20.000 Handelskunden europaweit zusammen. Zu den Kernländern gehören neben Deutschland Frankreich, Österreich, die Schweiz und Benelux. Vertrieblich ist das Unternehmen breit aufgestellt: Baumärkte, Möbel- und Großhandel, E-Commerce oder Fachgeschäfte werden beliefert.

Geschäftsführer Dirk Oldenburg betont in diesem Zusammenhang: Der europäische Baumarkt war und ist ein wesentlicher Absatzkanal für unsere Leuchtmittel und Leuchten und wird es auch weiterhin bleiben. Das Engagement der Baumärkte, über eigene Onlineshops, die Vernetzung der Vertriebskanäle offline und online voranzutreiben, unterstützen wir sehr, da wir das Streben von Baumärkten nach einer Omnichannel-Präsenz der Produkte als äußerst sinnvoll ansehen.“

300 neue Produkte jährlich

Paulmann bietet seinen Kunden eigenen Angaben zufolge ein Komplettsortiment in Kombination mit überdurchschnittlichem Service: Vom Produkt über Logistik, Dienstleistung und Warenpräsentation. Mit etwa 2.500 innovativen Produkten aus den Bereichen Lampen, Leuchten und Lichtsteuerung hat Paulmann heute eine sortimentsübergreifende Kompetenz in der Lichtbranche. Das Programm wird jährlich durch mehr als 300 Produktneuheiten aktualisiert, was dem Markt neue Impulse gibt.

Seit dem Glühlampenverbot dominiert die LED auch bei Paulmann das Lampen-Sortiment. Unter dem neuen Claim „Paulmann – Realisiere Deine Licht-Ideen“ bietet das Unternehmen eine Leuchtmittelvielfalt, die für jede Anwendung die optimale Lösung ermöglichen sollte. Eine besondere Funktion kommt beispielsweise dem formbaren Licht durch LED Stripes zu.

Da gibt es inzwischen ein modulares Baukastensystem für kreative Lichtideen von dekorativer bis funktionaler Beleuchtung. Zur DNA von Paulmann zählen vor allem die Seil- u. Schienensysteme. Variable Schienen- und Seilsysteme bringen Licht dorthin, wo es gebraucht wird. Unabhängig vom Stromauslass an der Decke kann die Beleuchtung mit den verschiedenen Elementen der Systeme individuell gestaltet werden. „Das interessante ist, dass wir die Möglichkeiten, die diese Systeme bieten im Netz per Video viel besser zeigen können als auf der stationären Verkaufsfläche“, sagt Dirk Oldenburg.

24 Volt für draußen

PoS Stand für die Paulmann Lampen für den Baumarkt.
PoS Stand für die Paulmann Lampen für den Baumarkt.
Foto: Paulmann

Neben den Wohnraumleuchten und Einbauleuchten gewinnen die Außenleuchten immer mehr an Bedeutung. Egal ob Hauswand, Garage oder Einfahrt mit gerichtetem Licht beleuchtet, Wege und Terrassen angestrahlt oder einzelne Highlights im Garten gesetzt werden sollen – das aufeinander abgestimmte Design erzeugt ein stimmiges Gesamtbild.

Mit dem neuen System „Plug & Shine“ bietet der Hersteller eine Produktrange auf 24-Volt-Basis, die vom Endkunden sehr leicht und auch sicher installiert werden kann. Abgerundet wird das Sortiment dann durch die Smart Home Features, die das Unternehmen entwickelt und bereitgestellt hat. Zu nennen ist da zum einen die Lichtsteuerung per Paulmann App auf Bluetooth-Basis. Damit ist es dem Endverbraucher möglich, rund 70 verschiedene smarte Lampen und Leuchten zu steuern.

Zum anderen bietet der Hersteller die Licht- und Gebäudesteuerung per Paulmann Home ZigBee. Dabei handelt es sich um ein Heimvernetzungs-Funkprotokoll, das von der Herstellerkooperation Smart Friends, bestehend aus Paulmann, Schellenberg, Steinel und Abus, entwickelt wurde. Mit der Smart Friends App lassen sich etwa 50 smarte Lampen und Leuchten von Paulmann steuern, aber eben auch verschiedene smarte Produkte der übrigen Anbieter.

Außer der großen Range an innovativen Produkten bietet Paulmann dem Handel natürlich auch auf den jeweiligen Handelspartner zugeschnittene Warenpräsentationslösungen. Die zeigt der Hersteller am Standort Völksen-Springe im so genannten Presentation & Training Center. Auf einer Fläche von 1.300 Quadratmetern wird dort das gesamte Paulmann-Sortiment ausgestellt. „Dem Thema ´Wertschöpfung auf der Verkaufsfläche´ wird ein konkretes Gesicht verliehen.

Alle Konzepte, die wir hier präsentieren, sind innerhalb kürzester Zeit 1:1 lieferbar“, sagt Michael Bindemann. Im Presentation & Training Center können die Handelspartner Produkte und Verkaufslösungen real erleben. Nebenbei sind auch Verkaufs- und Sortimentsschulungen rund ums Thema Licht gefragt, vor allem bei Techniken wie LED oder Paulmann Home. Den Handelskunden wird zusätzlich die Möglichkeit geboten die neuen Räumlichkeiten für ihre Tagungen zu nutzen.

Tiefere Einblicke in neue Sortimente für den Baumarktkunden gibt es im Fachmagazin BaumarktManager. Jeden Monat berichtet die Redaktion ausführlich über verschiedene Themengebiete und gibt Tipps wie sie auf der Fläche präsentiert und verkauft werden können. Holen Sie sich jetzt das Jahres-Abo oder testen Sie das Heft für zwei Monate als Mini-Abo.


04.11.2019