zurück

Manomano verdoppelt Handelsvolumen

Der Umsatz des Onlinemarktplatzes ist 2020 auf rund 1,2 Milliarden Euro angestiegen. In Deutschland verzeichnen die Franzosen eigenen Angaben zufolge ein Plus von 165 Prozent. Manomano will auf das starke Wachstum mit Hunderten Neueinstellungen reagieren.

ManoMano
Das Logo
Foto: ManoMano

Manomano will sein Geschäftsmodell weiter stärken. Dazu soll unter anderem die Präsenz in den europäischen Märkten, insbesondere in Deutschland, ausgebaut werden. Partnerhändler sollen durch die Bereitstellung erweiterter Dienstleistungen und Services sowie der Verbesserung des benutzerorientierten Kundenerlebnisses unterstützt werden. Um die ambitionierten Ziel zu erreichen, wollen die Franzosen 350 neue Mitarbeiter einstellen.

„Das Jahr 2021 wird ein Jahr der Konsolidierung unseres Produkt- und Serviceangebots für unsere Privat- und Geschäftskunden sowie für unsere Handelspartner sein. Es wird auch ein Jahr der europäischen Beschleunigung in allen unseren Ländern sein, insbesondere in Deutschland und Großbritannien“, sagt COO Céline Vuillequez.

04.02.2021

BaumarktManager App: Immer auf dem neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store