Maik Wölfle, geschäftsführender Gesellschafter der Böwe GmbH aus Aurich ist mit seinem Unternehmen bereits seit vielen Jahren mit einer digitalen Handelspräsenz bei eBay vertreten. (Quelle: eBay)

Sponsored Content

15. November 2022 | Teilen auf:

eBay - Multichannel: Online-Marktplätze als wichtige Säule für die DIY-Branche

Auch im Baumarktbereich wird der Online-Handel immer wichtiger. Dabei genügt es nicht mehr, Produkte allein in einem eigenen Onlineshop anzubieten. Vielmehr müssen Händler*innen heute eine Multichannel-Strategie verfolgen und ihre Artikel über verschiedene Kanäle anbieten. Nur so können sie auch unterschiedliche Kund*innengruppen mit individuellen Präferenzen erreichen – eBay unterstützt Händler*innen hier als zuverlässiger und langfristiger Partner.

Der Einstieg in einen neuen Vertriebskanal ist immer mit Herausforderungen verbunden. Dies gilt auch für Händler*innen im DIY-Segment – vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen. Getreu dem Motto „eBay – das seid ihr“ unterstützt der Online-Marktplatz deshalb seine Händler*innen aktiv dabei, sich und ihre Produkte so gut wie möglich zu positionieren und erfolgreich im E-Commerce durchzustarten. Die Programme, die eBay hier anbietet, reichen von Werbe- und Vermarktungsaktionen bis hin zur Unterstützung im Bereich Logistik und Versand und richten sich an Händler*innen jeder Größe. Und da eBay keine eigene Ware anbietet, entsteht auch keine Konkurrenzsituation. Darüber hinaus überzeugt der Online-Marktplatz natürlich mit einer großen Reichweite von mehr als 135 Millionen aktiven Käufer*innen weltweit und einem umfangreichen Marketingvolumen.

Baumarktsortiment boomt: DIY und Energiesparen im Fokus

Dabei wachsen die Bereiche Haus, Garten und DIY bei eBay zunehmend und rücken immer stärker in den Fokus, sowohl in der Sortimentsvielfalt als auch in der Teamstärke. Kund*innen investieren derzeit in ihr Eigenheim, besonders im Hinblick auf eine energieeffiziente Ausstattung, verrät Frauke Schmeier, Category Lead DIY and Garden & Patio bei eBay Deutschland.

Die Zukunftsprognose fällt, geprägt durch aktuelle Krisen wie Krieg, Inflation und Rohstoffknappheit, nicht durchweg positiv aus, aber gerade der Bereich DIY kann derzeit einen regelrechten Boom verzeichnen. Da sich die wirtschaftlichen Auswirkungen auch bei Verbraucher*innen bemerkbar machen, werden Käufe derzeit häufig zwar zögerlich vorgenommen, die Nachfrage nach bestimmten Produktgruppen steigt dagegen stark an. Beispiele sind hier Artikel aus dem Bereich Erneuerbare Energie wie Solaranlagen, Produkte aus dem Bereich Heizung & Installation wie Wärmepumpen sowie Stromaggregatoren.

Als globaler Marktplatz hat eBay hier einen Wissensvorsprung und kann frühzeitig seinen Händler*innen beratend zur Seite stehen, um ihr Angebot entsprechend anzupassen und so ihr Geschäft zu sichern. Sowohl große Bau- und Gartenmärkten als auch namhafte Händler*innen und Markenhersteller aus dem Werkzeug-, Garten-, und DIY-Bereich haben das erkannt und vertrauen bereits auf eBay als feste Säule in ihrer Multichannel-Strategie.

„eBay Deine Stadt“ als Unterstützung für den stationären Handel im Multi-Channel-Vertrieb

Schon im April 2021 hat eBay gemeinsam mit dem Handelsverband Deutschland (HDE) die Initiative „eBay Deine Stadt“ zur Stärkung des lokalen Handels ins Leben gerufen. Der Online-Marktplatz richtet hier in Zusammenarbeit mit interessierten Städten und Kommunen lokale Online-Marktplätze ein, auf denen Kund*innen die Angebote aus ihrer Stadt finden und so den lokalen Einzelhandel online unterstützen können. Das Angebot der teilnehmenden Händler*innen wird darüber hinaus über den eBay-Marktplatz verlängert.

Über 30 deutsche Städte und Regionen beteiligen sich heute bereits an der Initiative. Den Erfolg bestätigt ein Werkzeughändler aus Ostfriesland: „Wir sind zwar schon seit vielen Jahren mit einer digitalen Handelspräsenz bei eBay vertreten, da wir als eher kleiner spezialisierter Fachhändler die Relevanz des Multichannel-Vertriebs früh ernst genommen haben“, sagt Maik Wölfle, geschäftsführender Gesellschafter der Böwe GmbH aus Aurich. „Durch die Einführung des regionalen Marktplatzes bei eBay merken wir aber tatsächlich nochmal eine erhöhte Nachfrage, sogar im stationären Geschäft“, fügt er hinzu. Die Stadt Aurich ist seit Mai dieses Jahres mit einem Marktplatz bei eBay vertreten. Jüngst hat sich das Weserbergland mit über 100 Händler*innen der Initiative angeschlossen und auch die Stadt Soest ist Teil der "Regional-Offensive". Für mehr Informationen: www.ebay-deine-stadt.de

zuletzt editiert am 17.11.2022