zurück

Erfolgreich beraten ist nicht einfach

Das Verkaufsgespräch steht aus Sicht eines unentschlossenen und fragenden Kunden im Mittelpunkt eines erfolgreichen Baumarktbesuches. Aus Sicht des Baumarktes kommen im besten Falle dann noch Zusatzverkäufe hinzu, die der Verkäufer im Rahmen des Cross-Sellings platzieren kann.

Entscheidend für ein gutes Verkaufsgespräch ist der erste Eindruck des Mitarbeiters in Bezug auf seine Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und das Erscheinungsbild.
Entscheidend für ein gutes Verkaufsgespräch ist der erste Eindruck des Mitarbeiters in Bezug auf seine Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und das Erscheinungsbild.
Foto: Redaktion

Wir haben unsere Tester erneut in die Baumärkte geschickt und haben dort zur Vergleichbarkeit und Chancengleichheit in jedem Markt drei im Vorhinein festgelegte Beratungsszenarien durchgeführt. In den zu untersuchenden Baumarktketten (Obi, Bauhaus, Hornbach, Hagebaumarkt, Toom und Globus) wurden die Abteilungen „Farben“, „Boden“ und „Werkzeuge und Maschinen“ besucht und jeweils folgende Anliegen erfragt: In der Abteilung Farben wurde nach passender Wandfarbe für 60 Quadratmeter Fläche gesucht. In der Abteilung Boden wurden 30 Quadratmeter Bodenbelag benötigt, und in der Abteilung Werkzeuge und Maschinen wurde ein Schleifgerät erfragt. Wie unterschiedlich die Verkäufer diese Gesuche bearbeiteten und was darüber hinaus angeboten wurde, erfahren Sie im Fachmagazin „BaumarktManager“ vom Dezember 2020. Hier geht es zum E-Paper .

All jene die kein Abo des Fachmagazins „BaumarktManager“ haben, können den ganzen Artikel über unseren RM-Handelsmedien-Select Shop erwerben. Außerdem finden Sie dort auch weitere Dossiers zu Daten und Fakten aus der Baumarktbranche.

14.01.2021

BaumarktManager App: Immer auf dem neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store