zurück

Neuer Termin für Interzoo

Die Covid19-Pandemie hat für die Absage zahlreicher Branchenevents gesorgt. Auch die Interzoo in Nürnberg war betroffen. Wie die Veranstalter bekanntgaben, ist mittlerweile ein neuer Termin in 2021 gefunden.

Interzoo
Impressionen der Interzoo 2019
Foto: WZF/Stahl

Vor dem Hintergrund des Krisenausmaßes und in der Hoffnung, eine Lösung im Brancheninteresse zu finden, habe man die Interzoo auf das darauffolgende Jahr verlegt, erklärte die Messeveranstalterin WZF. Dies sei der richtige Schritt hin zu einer minimal invasiven Problemlösung. Das Event soll vom 1. bis 4. Juni 2021 in Nürnberg stattfinden.

Dr. Rowena Arzt, Bereichsleitung Messen bei der WZF, erläutert: „Nach einer globalen Krise sind globale Messen wichtig, um ein positives Signal in den Markt zu senden. Messen bieten ein zentrales Instrument zum Wiederaufbau nach einer Krise und wirken wie ein Katalysatorauf die jeweilige Branche und die Wirtschaft.“ Norbert Holthenrich, Präsident des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF), dem ideellen Träger der Interzoo, ergänzt: „Als Verband und Messeveranstalter liegt es in unserer Verantwortung, die Branche nach einer überstandenen Krise bei der wirtschaftlichen Erholung zu unterstützen. Unsere Aussteller geben uns zu verstehen, dass ein Zweijahres-Rhythmus für eine Veranstaltung von dem Format der Interzoo ideal ist und beibehalten werden sollte. Wir sind zuversichtlich, dass die Verschiebung beider Messenum jeweils ein Jahr deutliche Vorteile für diegesamte Branche mit sich bringt.“

Darüber hinaus wurde auch ein neuer Termin für die Zoomark International in Bologna bekanntgegeben: Die Heimtierbranche wird hier vom 9. bis 12. Mai 2022 zusammenkommen.

08.05.2020