zurück

Nigrin jetzt wieder im Motorsport

Die Inter-Union Technohandel GmbH hat mit Nigrin eine bedeutende Marke für Fahrzeugpflege, Wartung und Reparatur im Portfolio - die Baumärkte zählen da zu den wichtigsten Vertriebsschienen. Jetzt weitet Nigrin seine Sportsponsoring-Aktivitäten aus.

Nigrin Motorsport 2018
Rennfahrer Lukas Schreier vor seinem Porsche
Foto: Nigrin

Ab sofort sponsert Nigrin den deutschen Rennfahrer Lukas Schreier im Porsche Sports Cup sowie das Milltek Racing Team in der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring, heißt es bei Inter-Union in Landau. Schreier geht an sechs verschiedenen Wochenenden auf fünf berühmten Formel 1-Rennstrecken an den Start. Das Logo wird dabei auf dem Rennoverall und dem Helm des Sportlers sichtbar sein. Auch sein Rennteam CarTech Motorsport wird mit Nigrin -Logo gebrandet. Außerdem ist die Marke bei der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring auf dem Fahrzeug des Milltek Racing Teams sichtbar.

Die neuen Motorsportaktivitäten gehören zu einem großen Sponsoringprogramm des Autopflegeherstellers. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Partnern. Die Marke Nigrin passt perfekt in dieses sportliche Umfeld. Wir versprechen uns mit unserem Engagement im Sport, die Sichtbarkeit der Marke bei den Endkonsumenten zu erhöhen. Neben zahlreichen anderen Marketingaktivitäten, stärken wir damit das Vertrauen in unsere Markenprodukte und generieren auf lange Zeit eine jetzt schon deutlich erkennbare Umsatzsteigerung für das Sortiment.“, sagt Heinrich Ruppel, Marketing Manager von Nigrin.

23.03.2018