zurück

Öko-Preis für Fischer

Die aus mindestens 50 Prozent nachwachsenden Rohstoffen produzierte „greenline“-Serie von Fischer ist als „Green Brand“ ausgezeichnet geworden.

Fischer Green Brand
Norbert Lux („Green Brands“, vorne, v. l.), Marc-Sven Mengis (Fischer), Prof. Paul Lange (Fachanwalt für Marken- und Kennzeichenrecht), Dr. Alexander Ehm und Christian Ziegler (beide Fischer, hinten, v. l.), Sri Dhanya Adusumilli („Green Brands“)
Foto: Fischer

Das „Green Brand“-Siegel würdigt Marken, „die sich nachweisbar in besonderem Maße zu Klimaschutz, Nachhaltigkeit und ökonomischer Verantwortung verpflichten“. Dazu zählt das „greenline“-Sortiment von Fischer, das sechs Dübel sowie einen Zweikomponenten-Injektionsmörtel für schwere Lasten umfasst.

In der Bewertung schnitten die Produkte laut Fischer mit einem hervorragenden Ergebnis ab und übertrafen den geforderten Maßstab von 51 Prozent deutlich.

19.10.2020