17. März 2021
Logistik Coaching – Aktuelle Herausforderungen erfolgreich meistern

LKWs auf der Autobahn

Optimale Vorbereitung auf neue Herausforderungen, insbesondere in Corona-Zeiten

Wenn Unternehmen kontinuierlich wachsen, stoßen Logistikprozesse oft an ihre Grenzen. Die Digitalisierung, die im Frontend – auf Kundenseite – gerade jetzt häufig vorangetrieben wird, macht oft bei den internen Prozessen halt. Wenn Artikeldaten noch in Excel-Listen gepflegt und relevante Kennzahlen manuell ausgewertet werden und die IT Anforderungen der Logistik ignoriert werden und das Lagerteam sich nicht mit dem Wachstum weiterentwickelt, dann knirscht es arg im Getriebe und die Kosten steigen - bei sinkendem Service Level.

Eine skalierbare und digitalisierte Logistik-Organisation ist der Grundstein für ein erfolgreiches E-Commerce-Geschäft. Doch wie geht man das an?

I. Logistik-Coaching: Annahmen

•    Wie entwickelt sich die Logistik-Organisation, wenn man sie allein lässt?
•    Wie viel Management Attention benötigt Ihre Logistik?
•    Was bringt Logistik-Coaching? Wie schnell wirkt es?
•    Anforderungen an die Logistik Organisation
•    Das Selbstverständnis von Logistikern - und wie es eigentlich sein sollte

II. Logistik-Coaching: Modulare Lösungsansätze

•    Konsistente Bestands- und Artikeldaten
•    Flexible Logistik, das bedeutet:
o    Verschiedene Kommissionierarten („Prime-Effekt“)
o    Verschiebbare Pack- und Retourenplätze
o    Regelmäßige Stresstests
•    Personaltools und Zeitarbeitskonten für Lagermitarbeiter mit Plus- und Minusstunden
•    Automatisierung ja, aber niemals zu 100%
•    Lagerstandorte optimieren / Filialbestände in E-Commerce integrieren
•    Outsourcing ganz / zum Teil
•    Management muss relevante Kennzahlen auswerten, und verstehen
•    Team of Operations aus Logistik, IT und Marketing/Sales

III. Besondere Herausforderungen in Corona-Zeiten

Auch gut aufgestellte Logistik-Organisationen kommen in Corona Zeiten an ihre Grenzen. Was kann man tun, um auf solche Extremsituationen besser vorbereitet zu sein?

IV. Fragen

Gerne beantworten wir Ihre individuellen Fragen im Anschluss.

Der Referent:

Dipl. –Kaufmann Oliver Lucas
Dipl.-Kaufman Oliver Lucas ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der unabhängigen „ecom consulting GmbH“ und einer der führenden Berater für die Professionalisierung von eCommerce-Umsetzungen.
Er hat in den letzten 15 Jahren diverse Facetten des E-Commerce verantwortet und die durch die zunehmende Digitalisierung resultierenden Anforderungen an Unternehmen aktiv mitgestaltet, insbesondere bezogen auf Geschäftsprozesse und Fulfilment.

Oliver Lucas ist ein gefragter Speaker und Moderator auf Fachveranstaltungen und einer der Top 20 E-Commerce Influencer in Deutschland. Er engagiert sich am Lehrstuhl „digitales Business“ an der Technischen Hochschule Ingolstadt, ist Mitveranstalter des „Think Tank Next Generation Food“ und veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge.

Themenschwerpunkte in der Beratung:
- eCommerce- und Multichannel-Strategien; Geschäftsmodelle
- Fulfilment- und Logistikstrategien für E-Commerce
- Insourcing, Outsourcing oder Dienstleisterwechsel für Fulfilment und Logistik
- Professionalisierung von eCommerce- Logistik und Backend-Systemen
- Schulungen und Trainings, Aufbau eCommerce- Organisation
- Marketing-Strategien

Termin

Dienstag, 17. März 2021, um 11.00 bis 12.00 Uhr, danach Zeit für Ihre Fragen