zurück

Positives Fazit zur Asia-Pacific Sourcing

Vom 25. bis 27. Februar 2019 fand die Asia-Pacific Sourcing in den Kölner Messehallen statt. Der Veranstalter zeigt sich zufrieden: 786 Aussteller aus 18 Ländern bedeuten eine Steigerung gegenüber der Vorjahresveranstaltung von 22 Prozent.

Catja Caspary, Geschäftsbereichsleiterin der Koelnmesse.
Catja Caspary: „Das Angebot der Wachstumsmärkte in Asien werden hier mit der steigenden Nachfrage aus Europa und Nordamerika zusammengeführt.“
Foto: Koelnmesse

Die Unternehmen zeigten auf 31.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche Neuheiten und Trends. Nicht nur auf Aussteller-, auch auf Besucherseite verbuchte die Messe ein Wachstum. Schätzungen für den letzten Messetag einbezogen kamen rund 7.700 Besucher aus 84 Ländern nach Köln. Dies bedeutet ein Plus von 5 Prozent bei den Besuchern und ein Anstieg der Internationalität um mehr als 30 Prozent. „Die Asia-Pacific Sourcing führt das Angebot der Wachstumsmärkte in Asien mit der steigenden Nachfrage aus Europa und Nordamerika am Standort Köln in komprimierter Form zusammen“, so Catja Caspary, Geschäftsbereichsleiterin Messemanagement der Koelnmesse GmbH. „Die Messe schließt mit einem ausgezeichneten Ergebnis auf Aussteller- und Besucherseite. Das Wachstum bestätigt, dass wir mit der strategischen Weiterentwicklung der Messe die Ansprüche des Marktes erfüllen - weltweit.“ Zum zweiten Mal präsentierten Top Player neben dem bestehenden Ausstellungsangebot hochwertige Produkte auf der exklusiven Plattform ‚Best of China‘. Zusätzlich wurde das Produktsegment der Messe erweitert. Die Veränderungen zeigten sich den Messebesuchern auch in Form eines neuen Logos und Key-Visuals, welche die Asia-Pacific Sourcing zum Start der Messe launchte.

Neu im Angebotssortiment waren Produkte aus den Segmenten Gartenausstattung und Lifestyle im Garten, Grill und Camping, Sport und Freizeit, Tischdekorationen, Haushaltswaren und Küchenausstattung, Geschenkartikel, Wohnaccessoires und Saisonartikel, Haushaltsgroßgeräte sowie Elektrokleingeräte. Das erweiterte Sortiment stieß auf positive Resonanz seitens der Besucher, ebenso die erneute Parallelität mit der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse (IAW-Messe), die in der Halle 10 im direkten Umfeld der Asia-Pacific Sourcing ihre Tore öffnete. Die Besucher profitierten durch die weitere Veranstaltung von einem noch größeren Produktangebot an Aktionswaren, Trend- und Saisonartikel.

01.03.2019