zurück

Produkte des Jahres 2017/18 – Gewinner sind ermittelt

Die Gewinner des Wettbewerbs „Produkte des Jahres 2017/18“ stehen fest. Die Hersteller NMC, Bosch, Classen und Kärcher hatten in den Kategorien Bauen, Technik, Wohnen und Garten die Nase ganz vorne.

Produkte des Jahres 2017/18
Die Produkte des Jahres 2017/18 stehen fest.
Foto: bmm

Die Redaktion von baumarktmanager hatte im Sonderheft, „Produkte des Jahres 2017/18“, in einem Sondernewsletter und online im Netz insgesamt 94 verschiedene Baumarktprodukte vorgestellt. Die Produkte waren in die vier Kategorien Bauen, Technik, Wohnen und Garten unterteilt. Bei dem diesjährigen Wettbewerb wurden alle Produkte wieder einer hochkarätigen Fachjury vorgestellt. Die Jury bestand aus Branchenexperten, die in ihrer Eigenschaft Handel, Wissenschaft und Endverbraucher repräsentieren. Mitglieder der Jury waren Dr. Peter O. Wüst, Hauptgeschäftsführer des BHB - Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V., Christian Meyer, Redakteur der Endverbraucherzeitschrift „selbst ist der Mann“, Dr. Arnd Zschiesche, Geschäftsführer des „Büro für Markenentwicklung“, Andreas Häntsch, Director Home & Garden and B2B bei Ebay sowie Michael Marr, Zentraleinkäufer bei Toom Baumarkt.

Die Fachjury hatte die Performances der Produkte zu bewerten und zwar nach den sechs Kriterien Innovation, Bestseller, Nutzwert, Preis/UVP, Nachhaltigkeit und PoS. Dabei wurden Fragen erörtert, wie

  • Worin liegt die tatsächliche Neuerung bei dem Produkt?
  • Wie oft wurde das Produkt bereits verkauft?
  • Warum sollten Kunden zu diesem Produkt greifen?
  • Wie ist das Preis-Leistungsverhältnis zu bewerten?
  • Wie lauten die Nachhaltigkeitsstandards an, die bei der Produktion dieses Artikels eine Rolle gespielt haben.
  • Mit welchen besonderen Maßnahmen unterstützt der Hersteller den Handel am PoS?
 

Nach gleichberechtigter Punktevergabe, einem intensiven Evaluierungsprozess und Jurysitzung wurden nun die jeweiligen Gewinner aus den vier Kategorien ermittelt.

Kategorie Bauen

In der Kategorie Bauen belegte die Rohrisolierung aus nachwachsenden Rohstoffen von NMC den ersten Platz. Juror Dr. Arnd Zschiesche zu diesem Produkt: „Die Rohrisolierung von NMC überzeugt, weil sie einen doppelten ökologischen Nutzen beinhaltet: Einerseits sorgt die Isolierung ungedämmter Rohre an sich für eine Energieersparnis, zum anderen entspricht der konsequente Einsatz nachwachsender Rohstoffe – der Anteil beträgt 50% - der gesellschaftlichen Forderung nach Ressourcenschonung, der CO2–Ausstoß wird laut Aussage des Herstellers schon im Herstellungsprozess dramatisch reduziert. Last but auf gar keinen Fall least: Der Hersteller ist in diesem Terrain Innovationsführer, zur Nachahmung oder besser noch zum Übertrumpfen empfohlen!“ In der Kategorie Bauen belegte die Produktfinder-App von Fischer den zweiten Platz, das Heiz-Spar-Set von Marley kam auf Platz drei.

Kategorie Technik

Die Akkumultisäge EasyCut 12 von Bosch erreichte in der Kategorie Technik den Spitzenplatz. Juror Andreas Haentsch ist überzeugt: „Das Produkt Bosch EasyCut 12 hat die Jury überzeugt, weil es auf dem Markt bisher kein vergleichbares Gerät gibt, welches eine Vielzahl an Anwendungen wie Freihand- und Tauchschnitte in unterschiedlichen Materialien vereint. Ausschlaggebend für die mehrheitlich hohe Punktevergabe der Jury waren außerdem die Bosch NanoBlade Technologie, die ein sehr präzises und nahezu vibrationsfreies Arbeiten ermöglicht, sowie der 12 V Akku-Betrieb, der einen flexiblen Einsatz im Innen- sowie Außenbereich erlaubt.“ Platz zwei in der Kategorie Technik eroberte die Lochsäge des Eifeler Herstellers Wolfcraft, die smarte Video-Türsprechanlage von Abus belegt hier den dritten Rang.

Kategorie Wohnen

In der Kategorie Wohnen bestiegen die NEO Vario Wand- und Bodenelemente des Herstellers Classen das oberste Siegertreppchen. Juror Christian Meyer fasst schlagenden Vorteile dieses Produkts kurz und prägnant zusammen: „Die NEO Vario Wand- und Bodenelemente sind praktisch, pflegeleicht und natürlich – ein verlegefreundlicher Belag und eine gute Alternative zur keramischen Fliese!“ Auf dem zweiten Platz in dieser Kategorie landete das Treppenpodest TP1 von Hailo, die Alpinaweiß SOS Innenfarbe aus der Tube zum sofortigen Ausbessern belegte hier den dritten Platz.

Kategorie Garten

Die Kategorie Garten war mit insgesamt 29 Wettbewerbern am härtesten umkämpft. Letztlich trug der mobile Hochdruckreiniger OC 3 von Kärcher hier den Sieg davon. Juror DR. Peter Wüst bestätigt das Votum der Jury: „Als Jurymitglied freut man sich über Produkte, welche die Attraktivität der Branche erhöhen und das Shoppen & Ausprobieren bei uns triggern. Dazu gehört als Grundlage der Blick in die Nöte der Kunden. Daraus abgeleitet ergibt sich dann der Kärcher OC 3. Und er wird abgerundet durch die Lösungssets Adventure, Bike und Pet. Wunderbar. Weiter so! " Dicht gefolgt auf dem zweiten Rang landete in dieser Kategorie das Produkt „Paul Potato“ von Gustagarden. Platz drei ging an die Dachbegrünung zur Selbstmontage von Knauf.

Die feierliche Preisübergabe findet im Rahmen der Eisenwarenmesse am 5. März, 12 Uhr auf der Veranstaltungsbühne des BHB statt. Die Preisträger und zahlreiche Branchenteilnehmer werden dort erwartet.

Alle Produkte finden Sie auf unserer Seite Produkte des Jahres und in unserer Print Ausgabe 12/2017.

15.02.2018