zurück

Mirko Arend verlässt die BAU

Der Projektleiter der BAU, Mirko Arend, wird die Messe München zum 31. Juli verlassen. Aus familiären Gründen wolle er seine räumliche und private Zukunft in seine alte Heimat nach Rheinland-Pfalz verlagern, heißt es.

Bau_Fahnen
Foto: Messe München

Mirko Arends Aufgaben übernehmen vorerst Markus Sporer, stellvertretender Projektleiter der BAU sowie Matthias Strauss, Projektleiter der BAU China und der DigitalBAU für das BAU Cluster.

Arend leitete bei der Messe München von 2005 bis 2010 die Abteilung Marktforschung und übernahm ab 2007 zusätzlich die Leitung der Abteilung New Business Development. Im April 2010 wechselte er als Projektleiter der BAU in den Geschäftsbereich 4. Zu seinen Aufgaben gehörten unter anderem die konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Veranstaltung. Hier half ihm laut Mitteilung besonders seine langjährige Erfahrung und Expertise beim Marktforschungsinstitut GfK Marktforschung.

Arend habe als Projektleiter der BAU sowie als verantwortlicher Projektgruppenleiter maßgebliche Impulse gesetzt, so die Messe München in der Mitteilung. Dr. Reinhard Pfeiffer, zuständiger Geschäftsführer der BAU, und Georg Moller, zuständiger Geschäftsbereichsleiter, wünschen ihm alles Gute für die nächsten Monate und setzen auf ein baldiges Wiedersehen, heißt es.

30.07.2020

Ihre Stellenanzeige ganz oben!

Jobs, Jobs, Jobs
Nutzen Sie diese Top-Platzierung für Ihre Anzeige, genau dort, wo sich Ihre idealen Kandidaten aufhalten, im Stellenmarkt von baumarktmanager.de. Mit dieser Platzierung stellen Sie sicher, dass „IHR WUNSCHKANDIDAT“ Ihr Stellenangebot findet. Mit Sicherheit.

Mechthild Kaiser
Leitung Media Sales
Telefon 0203 30527-39
E-Mail: E-Mail schreiben