zurück

Rigips: Internetangebot für Heimwerker

Der Markenhersteller Rigips hat sein Online-Informationsangebot überarbeitet und auf den Heimwerker ausgerichtet. Dank der klaren Struktur und Menüführung sind alle relevanten Informationen stets nur wenige Klicks entfernt.

Rigips Homepage 2017
Die Heimwerker-Site von Rigips
Foto: Rigips

Wie errichte ich eine schalldämmende Trennwand? Was benötige ich für den zusätzlichen Wohnraum unterm Dach? Welche Gipsplatte ist die richtige für mein Projekt? Solche Fragen beantwortet die Online-DIY-Präsenz von Rigips schnell und konkret. Zentrales Element des überarbeiteten Internetauftritts ist eine neue ebenso innovative wie leistungsfähige Produktdatenbank. Sie versorgt den Nutzer mit produktspezifischen Informationen, Beschreibungen der fachgerechten Verarbeitung, technischen Angaben und Unterlagen sowie Bildern, Videos und Links zu weiterführenden Texten rund um spannende DIY-Themen. „Endkunden suchen verstärkt im Internet nach relevanten Informationen für ihre Ausbauprojekte. Mit unserer neuen Heimwerkerseite bieten wir ihnen schnelle und umfassende Hilfestellungen. Und wir vernetzen unsere physische Produktwelt mit unseren digitalen Serviceangeboten“, so Martin Büsch, Leiter Kommunikation. „Der Nutzer erhält parallel alle Informationen, auch zu sinnvollen Systemkomponenten wie etwa passenden Abdichtungsprodukten. Diese hatte er so vorher vielleicht noch gar nicht eingeplant, obwohl sie für die Umsetzung seiner Ausbauidee wichtig sind“, ergänzt Anatol Bunke, verantwortlicher Projektleiter bei Rigips.

Darüber hinaus finden sich unter www.rigips-heimwerker.de natürlich auch weiterhin alle von Heimwerkern geschätzten Serviceangebote des Herstellers, wie die Fördermittelinfo oder der Ausbauberater, mit dem berechnet werden kann, welche Mengen welcher Produkte für das eigene Ausbauprojekt benötigt werden.

12.10.2017