zurück

Sagaflor mit solidem Geschäftsergebnis

Am 23. Oktober lud Sagaflor die Aktionäre zur Hauptversammlung nach Dortmund ein. Neben der Präsentation der Sagaflor-Leistungen und Ergebnisse stand turnusgemäß die Neuwahl des Aufsichtsrates auf dem Programm.

Sagaflor Aufsichtsrat
Der neue Sagaflor-Aufsichtsrat (v.l.n.r.): Lars Heindl, Helmut Piston, Karl Heinz Dautz, Michael Spiering, Axel Mauch und Alexander Wagner.
Foto: Sagaflor

Die unter Corona-Richtlinien durchgeführte Veranstaltung begann am Vorabend mit einem lehrreichen Vortrag des Markenexperten Dr. Arnd Zschiesche. Sein Credo: „Markenerfolg entsteht von innen heraus. Wenn ein Unternehmen seine Kernkompetenzen und Leistungen authentisch und konstant präsentiert, vertrauen die Menschen der Marke und dem Unternehmen, unabhängig von der Unternehmensgröße“.

Solides Geschäftsergebnis

In der Hauptversammlung präsentierten die Vorstände Peter Pohl und Ursula Lindl ein solides Geschäftsergebnis 2019. Während Peter Pohl transparenten Einblick in die Zahlen, Daten und Fakten des abgelaufenen Geschäftsjahres gab, präsentierte Vorständin Ursula Lindl die aktuellen Aktivitäten und Leistungen für die Partnerbetriebe in einem, aufgrund der Pandemie, herausfordernden und zugleich bislang sehr erfolgreichen Jahr 2020. Alle präsentierten Aktivitäten fördern den Erfolg der Partnerbetriebe an ihrem Standort.

Aufsichtsrat im Amt bestätigt

Nach erfolgreicher Entlastung der Vorstände und Aufsichtsräte wurde über die Bezugsrechte der Aktien abgestimmt. Der Kreis der Sagaflor-Aktionäre soll auch zukünftig in großer Mehrheit aus aktiven Sagaflor-Partnerunternehmern bestehen. Bei den satzungsgemäß alle drei Jahre stattfindenden Aufsichtsratswahlen wurden die amtierenden Aufsichtsräte Karl-Heinz Dautz (Unternehmensberater), Lars Heindl (ZOO & Co.), Axel Mauch (grün erleben), Michael Spiering (BELLANDRIS) und Alexander Wagner (grün erleben) mit großer Mehrheit erneut in das Aufsichtsratsgremium der Sagaflor AG gewählt.

Thomas Stoczek verabschiedet

Neu in den Aufsichtsrat wurde der ZOO & Co.-Unternehmer Helmut Piston aus Karlsbad gewählt. Herr Piston betreibt erfolgreich 7 ZOO & Co.-Fachmärkte, 2 Getränkemärkte und 6 EDEKA-Märkte. Er bringt einen großen Erfahrungsschatz aus langjähriger Gremienarbeit für Einzelhandelsorganisationen in den Sagaflor-Aufsichtsrat mit ein. Piston tritt die Nachfolge von Thomas Stoczek an, der nicht mehr für den Aufsichtsrat kandidierte. Der Aufsichtsratsvorsitzende Axel Mauch würdigte das Lebenswerk von Thomas Stoczek und dankte ihm für 20 Jahre Aufsichtsratsarbeit, davon 11 Jahre als stellvertretender Vorsitzender. Stoczek wurde von der Versammlung mit Blumen und stehenden Ovationen verabschiedet.

28.10.2020

BaumarktManager App: Immer auf dem neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store