zurück

Schöner Wohnen Farbe engagiert sich für soziale Projekte

Im vergangenen Jahr hat der Fußballspieler Neven Subotic im Rahmen der Aktion „Die Weisse Weste“ auf Sport 1 einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro von Schöner Wohnen-Farbe für seine Stiftung erhalten.

Brillux Schöner Wohnen Farbe Subotic
Scheckübergabe (v. l.): Moderator Thomas Helmer, Neven Subotic, Brandmanager Christian Beeck, Moderatorin Laura Papendick
Foto: Brillux

Seit 2012 schafft die Neven Subotic Stiftung die Grundlage für Bildungschancen, Selbstbestimmung und Zukunftsperspektiven. Sie baut sanitäre Anlagen in Schulen und Gemeinden. Mithilfe eines Spendenbeitrags von Schöner Wohnen Farbe konnte z.B. in Äthiopien ein Brunnen gebaut werden, der hunderte Menschen mit Trinkwasser versorgt.

Darüber hinaus zeigt Schöner Wohnen-Farbe auch soziales Engagement innerhalb Deutschlands. Seit einigen Jahren werden auch zahlreiche SOS-Kinderdörfer unterstützt. - dieses Jahr konkret mit dem Projekt „Familienzentrum in Hamburg“.

19.02.2020