zurück

Soendgen fördert Natur- und Umweltschutz

Im Rahmen der Initiative „Plant-My-Tree“ setzt sich Soendgen Keramik für den Umweltschutz ein. Ressourcenschutz hat einen wichtigen Stellenwert im Unternehmen.

Soendgen
Mitarbeiter von Soendgen pflanzen für den guten Zweck.
Foto: Soendgen

Der Pflanzgefäß-Anbieter Soendgen Keramik aus Grafschaft-Gelsdorf macht sich bereits seit Jahren für den Umweltschutz stark. Auch aktuell hat sich das Unternehmen gerade wieder mit 50 gepflanzten Bäumen an der Initiative "Plant-My-Tree" beteiligt. Bei dieser haben Sponsoren die Möglichkeit, in Aufforstungsprojekte zur CO2-Kompensierung in ganz Deutschland zu investieren.

Auch sonst hat Ressourcenschutz bei Soendgen einen hohen Stellenwert. So bilden regionale Rohstoffe, Regenwassernutzungsanlagen, Wärmerückgewinnung und die Verwertung von Tonabfällen einen zentralen Pfeiler in der Produktion des 125 Jahre alten Traditionsunternehmens.

11.11.2020