zurück

Sonderpreis Baumarkt jetzt rund 210-mal in Deutschland

Die Sonderpreis Baumärkte, die seit Jahren in großen Schritten expandieren, bieten unter anderem Kleineisenwaren zum Kilopreis sowie Werkzeug, Zubehör, Farben und Malerbedarf. Zudem gehören günstige Sonderposten zum Sortiment.

Sonderpreis Logo
Foto: bmm

Seit 2009 wächst der Sonderpreis Baumarkt als Franchise-System. In den vergangenen fünf Jahren konnte Sonderpreis Baumarkt weiter stark expandieren. Inzwischen listet das Franchise-System rund 210 Geschäfte auf seiner Website. Auch im September 2017 gingen neue Märkte an den Start, unter anderem in Gingen und Neubukow. Anfang Oktober folgt in Wietze die nächste Eröffnung. Wer Franchise-Partner des Systems werden will, sollte handwerklich oder kaufmännisch qualifiziert sein und Erfahrung im Umgang mit Kunden und Zahlen haben. Zu den Leistungen für Franchise-Nehmer zählt die Unterstützung in den Bereichen Wettbewerbsanalyse, Objektsuche, Vertriebsaufbau, Sortimentsgestaltung, Einkauf und Marketing.

05.10.2017