zurück

SWG stellt moderne Warenpräsentation vor

Die SWG Schraubenwerke Gaisbach hat eine Studie über die innovativsten Trends im stationären Handel in Auftrag gegeben. Ergebnis: Das Einkaufserlebnis hat für Konsumenten eine besondere Bedeutung. SWG reagiert darauf mit einem innovativen Verkaufsregal.

SWG Warenpräsentation 2018
Oliver Dorn und Johann Mann präsentieren das neue Regal auf dem BHB Kongress.
Foto: MAU

SWG zeigt mit der Zukunftsstudie „Find it“ in der Praxis, was auf Kongressen und in Studien gefordert wird. Einkaufserlebnis. Dafür entwickelte der Hersteller mit Hilfe moderner LED-Technologie ein Warenpräsentations-System für ein emotionales Einkaufserlebnis am POS. SWG stellte die moderne Warenpräsentation im Rahmen des BHB Kongresses in Bonn erstmals vor. „Durch die Beleuchtung erhöht sich die Verweildauer des Kunden bis zu 7-mal länger als bei einem herkömmlichen Regal. Des Weiteren sorgt das neue Kundenleitsystem für eine schnell erfassbare Struktur innerhalb der Präsentation“, so Oliver Dorn, Leiter Produkt und Marketing bei SWG.

Durch intelligente Sprachsteuerung oder per Smart-Phone findet der Kunde schnell und sicher sein gewünschtes Produkt am Regal. Grundlage dafür ist die eigens im Hause SWG entwickelte Regalplanungssoftware mit Zukunftstechnologien. Mit dieser könnten auch andere Warengruppen die Verknüpfung der Digitalisierung im stationären Handel schaffen. Schon heute ist es möglich, den Kunden im Markt zielgerichtet zu seinen gewünschten Produkten zu führen und über Cross-Promotion Zusatzkäufe zu platzieren.

Erstmalig kann aufgezeigt werden, was der Kunde am Regal gesucht hat. Eine Abverkaufs-Analyse zeigt, welche Begriffe oder Produkte der Kunde gesucht hat. Somit beherrscht der stationäre Handel zukünftig das, was Pure Online-Player schon lange können. Das intelligente Regal von SWG analysiert die Produkte nach Ladenhüter und Schnelldreher.

13.12.2018