zurück

Test Rite und Tepro fusionieren

Im Großhandel von Grillgeräten sowie Outdoor- und Fernost-Handelsprodukten entsteht durch den Zusammenschluss von Test Rite International, Test Rite Germany Import und Tepro Garten ein neuer Big Player.

Test Rite Tepro Dirk Zimmermann
Dirk Zimmermann, Geschäftsführer des neuen Unternehmens
Foto: Test Rite Tepro

Das neue Unternehmen mit Hauptsitz in Rödermark und einem zweiten Standort in Hamburg firmiert unter „TEST RITE tepro GmbH“. Mit einem Jahresumsatz in Höhe von rund 140 Millionen Euro sei man „der führende Anbieter in seiner Branche“, heißt es einer Pressemeldung zur Fusion. Die neue Gesellschaft gehört zum taiwanesischen Handelskonzern Test Rite, der mit mehr als 5.000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 1,1 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Zu den Abnehmern in Deutschland zählen Bau- und Gartenmärkte sowie Discounter und der Onlinehandel. „Neben der nochmals gestiegenen Marktbedeutung ermöglicht die Fusion aber vor allem unseren Kunden etliche Vorteile“, sagt Dirk Zimmermann, Geschäftsführer des neuen Unternehmens. „Zwar haben wir auch davor schon kooperiert, doch erlaubt der Zusammenschluss eine effektivere Bündelung der Kompetenzen, ein noch spezifischeres Know-how, die Nutzung von Synergien und damit eine noch intensivere Kundenbetreuung.“

Warenverfügbarkeit über die gesamte Saison

Zudem könne man die „vorhandenen Stärken“ wie Listungen bei Kunden oder das Lager mit einer Größe von 21.000 Quadratmetern und 40.000 Palettenstellplätzen gemeinsam nutzen. Damit sei Test Rite Tepro in der Lage, die Warenverfügbarkeit über die gesamte Saison sicherzustellen. Gerade in diesem durch die Corona-Pandemie und die gestörten Lieferketten geprägten Jahr sei das von besonderer Relevanz, heißt es.

Im Garten und Outdoor-Bereich bietet das Unternehmen unter anderem sowohl Holzkohle-, Gas und Elektrogrills, Grillzubehör und Feuerstellen als auch Gerätehäuser aus Metall- und Kunststoff, Gartenmöbel, Aufbewahrungsboxen und -schränke, Gartenmöbel sowie Pavillons an. Bei den Kunststoffprodukten spielt die israelische Keter-Gruppe eine entscheidende Rolle, für die Test Rite Tepro auf dem deutschen Markt als Generalagentur agiert. Darüber hinaus sind Fernost-Handelsprodukte ein wichtiges Geschäftsfeld. Dazu zählen zum Beispiel die Bereiche Solar, Werkzeuge, Badzubehör und saisonale Dekoartikel.

Breiteres Spektrum aus einer Hand

„Insofern bieten wir unseren Kunden durch den Zusammenschluss ein nun noch breiteres Spektrum aus einer Hand“, sagt Zimmermann. „Wesentlich dabei ist, dass sich unsere Handelspartner aber genauso wie bislang auf die gewohnt individuelle Beratung, die ausgeprägten Qualitätskontrollen und auf unser umfangreiches Serviceangebot verlassen können.“

17.09.2020