zurück

Truck von Char-Broil rollt wieder

Der US-amerikanische Grillhersteller Char-Broil steuert im Rahmen einer deutschlandweiten Werbeaktion mit seinem Truck auch in diesem Jahr wieder etliche Baumärkte an. Der Grillanbieter hat unter anderem bei Obi und Hornbach Produkte im Sortiment.

Char Broil Düsseldorf Rath
Mit Live-Events vor Baumärkten will Char-Broil Lust auf Grillgeräte machen.
Foto: Char-Broil

Auf dem Tourplan des Char-Broil BBQ Trucks, der ab Mitte April bis Ende August durch Deutschland und Österreich tourt, stehen vor allem Märkte von Obi und Hornbach. In beiden Kanälen sei man gut vertreten, heißt es aus dem deutschen Vertriebsbüro von Char-Broil in Hamburg. Ziel der Vor-Ort-Kampagne ist es, den stationären Verkauf durch direkte Verbraucherinteraktion zu stärken. Zum Programm der insgesamt 40 Stopps zählen neben Live-Grillevents Aktionen wie Football-Torwandwerfen und Gewinnspiele auf der Fläche. Bereits in der Vergangenheit hatte Char-Broil mit solchen Truck-Touren gute Erfahrungen gemacht.

Emotionale Werbestrategie

Im Visier hat der amerikanische Anbieter von Gasgrills vor allem die junge urbane Zielgruppe. „Gutes Bauchgefühl, gute Preis-Leistung sowie gelungene Optik“ der Grillgeräte sind die Kernargumente, die man dabei nach den Worten von Brand Marketing Manager Thorsten Schwenecke ins Feld führt. Ein weiterer Aspekt ist die emotionale Ansprache, die das Thema Barbeque als zwangloses Event in den Vordergrund rückt. Teil der Werbestrategie ist zudem die Kooperation mit der National Football League in Deutschland, zu deren offiziellen Sponsoren Char-Broil zählt.

07.03.2019